Modellversuch: Erster Trinkbrunnen am Rindermarkt

Trinkbrunnen am Rindermarkt, Foto: muenchen.de/Mark Read
Foto: muenchen.de/Mark Read Am Münchner Rindermarkt steht jetzt ein kostenloser Trinkbrunnen

Münchner erhalten kostenlosen Trinkwasserspender

(9.8.2016) Am Münchner Rindermarkt steht ab sofort ein kostenloser Trinkwasserbrunnen. Das Baureferat hat den Brunnen im Rahmen eines Modellversuchs errichtet. Das Wasser sprudelt noch bis Oktober und dann ab Ostern wieder. Im Winter wird er nicht betrieben.

Wasser marsch auf Knopfdruck

Trinkbrunnen am Rindermarkt, Foto: muenchen.de/Mark Read
Foto: muenchen.de/Mark Read Hier sprudelt frisches Wasser von Ostern bis Oktober

Wer durstig durch die Stadt bummelt oder radelt, kann sich ab sofort am Rindermarkt kostenlos, frisches Wasser zapfen. An der Ecke zur Rosenstraße ist jetzt ein Trinkbrunnen aufgestellt worden. Er besteht aus einer 1,20 Meter hohen, mit Eisenglimmer beschichteten Stele und einer Armatur mit einem Druckknopf, durch den ein Wasserstrahl ausgelöst wird. Genießen können die Münchner das kalte, klare Wasser von Ostern bis Mitte Oktober. In den Wintermonaten wird der Brunnen saisonbedingt nicht betrieben. Das Ganze ist ein Modellversuch. In den kommenden zwei Jahren sollen die Akzeptanz des Trinkbrunnens gemessen und Bürger dazu befragt werden. Falls das Konzept ankommt, könnte es künftig an noch mehr öffentlichen Plätzen solche Trinkbrunnen geben.

Mehr Aktuelles aus München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top