Annabell ist erstes Münchner Kindl 2017

Annabell mit ihrer Mutter., Foto: Klinikum der Universität München
Annabell mit ihrer Mutter Veronika.

Mädchen kommt exakt um 0:00 Uhr an Neujahr zur Welt

(3.1.2017) Die kleine Annabell ist das erste Münchner Kindl des Jahres 2017! Das Mädchen kam am Neujahrstag 2017 im Klinikum Großhadern zur Welt und zwar exakt um 0:00 Uhr – pünktlicher geht es nicht. Mutter und Kind sind nach dem Kaiserschnitt wohlauf.

Die kleine Annabell hatte es eilig

Annabell mit ihren Eltern., Foto: Klinikum der Universität München
Stolz betrachten die Eltern ihren Nachwuchs.

Geplant hatten das die stolzen Eltern Veronika und Sebastian Keim nicht, dass ausgerechnet ihre Tochter das erste Neugeborene in München ist. Denn der errechnete Geburtstermin für Annabell war eigentlich der 4.1.2017. Doch dann hatte es die Kleine doch etwas eiliger. Bei Mama Veronika setzten am Silvesterabend die Wehen ein und so ging es statt zur Silvester-Feier ins Klinikum Großhadern.

Nach dem Kaiserschnitt öffnete Annabell die Augen und die Uhr zeigte exakt Mitternacht an. Damit war klar, dass die 49 Zentimeter große und 3120 Gramm schwere Annabell das erste Münchner Kindl im Jahr 2017 ist. Viel mehr Zeit hätte sich Annabell übrigens nicht lassen dürfen: Im Klinikum Schwabing kam nur zwei Minuten später ein Junge zur Welt.

Mehr Aktuelles aus München

Top