Bar Registratur in der Müllerstraße macht doch weiter

Die geschlossene Registratur in der Müllerstraße., Foto: muenchen.de
Die Registratur in der Müllerstraße hatte am 14.1.2017 ihre Pforten geschlossen - und öffnet sie ab Ende März vorerst wieder

Ab dem 24.3. nimmt die Registratur vorerst den Betrieb wieder auf

(10.3.2017) Mitte Januar hatte die Bar Registratur in der Müllerstraße 42 überraschend geschlossen und bei vielen Nachtschwärmern im Glockenbachviertel für lange Gesichter gesorgt. Nun kündigen die Betreiber ebenso überraschend ein vorläufiges Comeback für die Registratur an - ab dem 24.3. soll es vorerst weitergehen...

Vorläufige Schließung im Januar war überraschend gekommen

Die geschlossene Registratur in der Müllerstraße., Foto: muenchen.de
Die Ankündigung aus dem Januar sorgte damals für lange Gesichter bei Partygängern im Glockenbachviertel...

"Es ist erst vorbei, wenn wir sagen, dass es vorbei ist", schreiben die Betreiber auf der Facebook-Seite der Registratur. Ab Freitag, 24.3.2017 um 21 Uhr nimmt die Bar in der Müllerstraße 42 wieder den Betrieb auf. Wie lange die Registratur weitermacht, ist allerdings derzeit nicht klar. Als Grund für die überraschende Schließung Mitte Januar waren die schwierigen Beziehungen zu den direkten Nachbarn der Location genannt worden. Damals war völlig überraschend zu einer Abschiedsparty namens "The Last Supper" geladen worden und die Betreiber kündigten an, sich in Kürze "neu erfinden" zu wollen.

Seit 2014 war die Registratur in der Müllerstraße 42 zuhause, wo zuvor die ebenfalls beliebte Bar "Die Bank" ihren Sitz hatte. Bereits bis 2010 zählte die Registratur, damals noch als Club an anderer Adresse, zum Pflichtprogramm für Partygänger. Um das Nachtleben im Glockenbachviertel muss aber - ob mit oder ohne Registratur - niemandem bange sein: Ebenfalls im Januar hat in der Müllerstraße 54 die neue Bar Nachtbad eröffnet.

Mehr Aktuelles aus München

Top