S-Bahn: Nachts Einschränkungen wegen Bauarbeiten

U-und-S-Bahn-Schild am Marienplatz
In mehreren Nächten ändern sich bis 24.3. die Fahrplanabläufe auf der Stammstrecke der S-Bahn.

Nur S8 fährt auf dem Regelweg durch die Stammstrecke

(9.1.2017) Noch bis 24.3.2017 kommt es in den Nächten von Sonntag auf Montag bis Donnerstag auf Freitag wegen Bauarbeiten zu Einschränkungen bei der Münchner S-Bahn. Jeweils von 23:45 Uhr bis 4:50 Uhr ändern sich Haltestellen und Fahrplanabläufe auf nahezu allen Linien. Einzig die S8 fährt im 20-Minuten-Takt auf dem Regelweg durch die Stammstrecke.

Kabelarbeiten sollen insgesamt zwölf Wochen dauern

Seit Sonntag gibt es in der Nacht Einschränkungen im S-Bahn-Betrieb in München. Grund sind Kabelarbeiten zwischen Hackerbrücke und Ostbahnhof, die insgesamt zwölf Wochen dauern sollen.

In diesem Zeitraum ändern sich die Fahrplanabläufe auf nahezu allen Münchner S-Bahnlinien auf der Stammstrecke zwischen Ostbahnhof und Pasing, viele Haltestellen können wegen der Bauarbeiten nicht angefahren werden. Einzig die Linie S8 fährt im 20-Minuten-Takt auf dem normalen Weg mit allen Halten durch die Stammstrecke.

Die Deutsche Bahn bittet ihre Fahrgäste, wegen eventueller Gleisänderungen die Anzeigen und Durchsagen in den Bahnhöfen und Zügen zu beachten.

Hier finden Sie die Änderungen beim S-Bahn-Fahrplan im Detail (PDF)

Mehr Aktuelles aus München

Top