Das sind die glücklichen Preisträger des Bayerischen Kabarettpreises 2017

Michael Altinger erhält den Hauptpreis beim Bayerischen Kabarettpreis 2017, Foto: BR / Martina Bogdahn
Michael Altinger wurde mit dem Hauptpreis beim Bayerischen Kabarettpreis 2017 geehrt.

Facettenreich, klug und komisch - Michael Altinger bekam den Hauptpreis 2017

(18.7.2017) Auszeichnungen für humorvolles Können: Gestern wurde der diesjährige Bayerische Kabarettpreises verliehen. Michael Altinger bekam im Münchner Lustspielhaus den Hauptpreis. Der Ehrenpreis ging an Helge Schneider, auch Hazel Brugger und Maxi Schafroth zählen zu den Preisträgern.

Ehrenpreis ging an Kult-Komiker Helge Schneider

Helge Schneider erhält den Ehrenpreis beim Bayerischen Kabarettpreis 2017, Foto: BR/Till Oellerking
Der Ehrenpreis ging 2017 an Helge Schneider

Der Hauptpreis ging an den niederbayerischen Kabarettisten Michael Altinger. "Facettenreich, klug, empathisch und sehr, sehr komisch" sei die Arbeit des 46-Jährigen, befand die Jury. "Michael Altingers zentrales Thema ist der Zustand unserer Gesellschaft, ihre Entwicklung, ihre Krisen, Nöte und Hoffnungen", hieß es weiter. "Dabei ist er so freundlich, dass einem mitunter die bittere Note seiner Texte entgeht – legt er doch dar, wie brüchig das Gerüst aus Moral, Höflichkeit, Respekt und Fairness ist, das unser Leben stützen soll."

Den Ehrenpreis erhielt Kult-Komiker Helge Schneider, der "in seinem beispiellosen Werk so urkomische Meisterwerke von erhabener Sinnlosigkeit schafft". Der gebürtige Mülheimer ist auch ein begnadeter Jazzmusiker - seine Komik zieht wie die Jazzmusik ihre Kraft aus der Improvisation.

Senkrechtstarter-Preis für Hazel Brugger

Hazel Brugger erhält den Bayerischen Kabarettpreis als Senkrechtstarterin, Foto: BR / Mirco Rederlechner
Die Schweizerin Hazel Brugger erhielt den Senkrechtstarter-Preis

Die Schweizerin Hazel Brugger wurde mit dem Senkrechtstarter-Preis ausgezeichnet. Sie ist in München unter anderem auf der Kleinkunst-Bühne des Vereinsheims aufgetreten, einem bundesweiten Publikum ist sie durch Auftritte in der ZDF-"Heute Show" bekannt. Der Musikpreis ging an Maxi Schafroth. Am Mittwochabend kann man ihn mit "Faszination Bayern" im Lustspielhaus hören. Es gibt sogar noch Tickets.

Heuer verlieh der Bayerische Rundfunk den «Bayerischen Kabarettpreis» gemeinsam mit dem Münchner Lustspielhaus zum 19. Mal.

(muenchen.de / dpa)

Mehr Aktuelles aus München

Top