Der Pumuckl wird stolze 55 Jahre alt

Pumuckl und Meister Eder - Szene aus der TV-Serie, Foto: picture-alliance / KPA Copyright
Szene aus der berühmten TV-Serie: Pumuckls Streiche verlangten dem Meister Eder einiges an Geduld ab...

Im Jahr 1962 lief die erste "Pumuckl"-Folge im Hörfunk

(21.2.2017) Er hat sich gut gehalten, der Kobold mit dem roten Haar: Am heutigen Dienstag wird der Pumuckl 55 Jahre alt! An diesem Tag im Jahr 1962 lief nämlich die erste Hörfunk-Ausstrahlung von "Meister Eder und sein Pumuckl" beim Bayerischen Rundfunk. Seitdem ist die von der Münchner Autorin Ellis Kaut erfundene Figur nicht mehr aus deutschen Kinderzimmern wegzudenken - nicht zuletzt wegen der erfolgreichen TV-Serie mit Gustl Bayrhammer, die ab 1982 zu sehen war.

Im Jubiläumsjahr 2017 soll es neue Pumuckl-Abenteuer geben

Pumuckl-Erfinderin Ellis Kaut ist verstorben, Foto: picture alliance / Ursula Dornberger-Düren
Pumuckl-Erfinderin Ellis Kaut mit ihrer bekanntesten Figur

"Ich komm' noch öfter auf die Welt, weil mir das Feiern so gefällt" - diese Ankündigung machte der Pumuckl nach seiner Rundfunk-Premiere 1962 schnell wahr, sehr zur Freude seiner zahlreichen Fans. Der freche Kobold mit dem feuerroten Schopf brachte mit seinem Schabernack den gutmütigen Schreinermeister Eder in so manch verzwickte Situation.

Die Idee zu einer unsichtbaren Figur, die mit den Menschen Späße treibt, indem sie ständig Gegenstände verschwinden lässt, kam Ellis Kaut bei einem Winterspaziergang 1961. Wenige Monate später, am 21.2.1962, lief dann gegen 15:45 Uhr die erste Folge mit Pumuckl-Abenteuern im Bayerischen Rundfunk. Es folgten Lesebücher, Hörspiele, ein Pumuckl-Kinofilm und natürlich die legendäre Fernsehserie ab September 1982. Gustl Bayrhammer verkörperte den Meister Eder, Hans Clarin lieh dem animierten Kobold seine Stimme. Die Schreinerwerkstatt vom Meister Eder stand in einem Hinterhof in der Widenmayerstraße im Lehel - sie wurde bald nach Ende der Dreharbeiten abgerissen.

Obwohl Ellis Kaut im September 2015 verstarb, ist die Geschichte des frechen Klabauters noch nicht vorbei. Denn wie Künstlerin Barbara von Johnson, die dem Pumuckl sein Aussehen gab, verraten hat, wird sie im Jubiläumsjahr 2017 wieder die Zeichenfeder zur Hand nehmen. Wann und wo genau man den Pumuckl dann zu Gesicht bekommt, ist allerdings noch unklar.

Am 55. Geburtstag vom Pumuckl am 21.2.2017 bringt Bayern2 radioWissen ab 15:05 Uhr einen Sonderbeitrag zur Erstausstrahlung des ersten Hörspiels im Jahr 1962.

Mehr Aktuelles aus München

Top