"Unter deutschen Betten" feiert im Mathäser Premiere

Premiere des Films "Unter deutschen Betten", Foto: 2017 Twentieth Century Fox/Petra Stadler

Veronica Ferres und Heiner Lauterbach auf dem Roten Teppich

(13.9.2017) Die deutsche Kino-Elite in München: Am Dienstagabend feierte die Komödie „Unter deutschen Betten“ Premiere. Natürlich waren auch die Hauptdarsteller Veronica Ferres und Heiner Lauterbach dabei.

Premierengäste sind von der Komödie begeistert

Szene aus dem Film "Unter deutschen Betten", Foto: 2017 Twentieth Century Fox/Hagen Keller
Filmszene

Im Boxring war Wladimir Klitschko nicht unbedingt für seine freundliche Art bekannt, aber bei der Premiere von „Unter deutschen Betten“ konnte sich auch der frühere Weltmeister das Lachen nicht verkneifen.

Überhaupt kam die neue Komödie mit den deutschen Stars Heiner Lauterbach und Veronica Ferres gut an, der langanhaltende Applaus nach der Premiere im Mathäser ist jedenfalls ein Beleg dafür. Auch weitere prominente Gäste wie Staatsministerin Ilse Aigner, Liz Mohn und natürlich die Autoren der Besteller-Vorlage Dr. Holger Schlageter und Justyna Polanska ließen sich die Erstaufführung des neuen Werks von Regisseur Jan Fehse nicht entgehen.

Worum es geht? Schlagerstar Linda Lehmann (Ferres) hatte einen großen Hit, doch danach ging es mit der Karriere bergab. Ihr Freund und Produzent Friedrich (Lauterbach) hat sie für ein anderes Popsternchen verlassen, auch ihre Auftritte sind nicht mehr gefragt. Notgedrungen muss die einstige Chartstürmerin einen Job als Putzfrau annehmen. Wie gut sie mit diesem neuen Leben klarkommt, können Filmfans ab dem 5.10. in den Münchner Kinos selbst überprüfen…

Mehr Aktuelles aus München

Top