Stadt München fördert Austausch alter Kaminöfen

Ein Kaminofen.

Bis zum Jahresende 300 Euro Austausch-Prämie sichern

(23.10.2017) Wer in München im Besitz eines alten Kaminofens ist, kann sich noch bis Ende des Jahres die Austausch-Prämie von 300 Euro sichern. Ab 1.1.2019 gelten in München die neuen Bestimmungen zur Reduzierung der Feinstaubbelastung.

Das sollten Besitzer alter Kaminöfen wissen

Mit jedem Austausch eines alten Kaminofens gegen eine neue Anlage wird auch etwas für die Umwelt getan: Die Feinstaubbelastung wird um ca. 73%, die CO₂-Belastung um ca. 69% reduziert. Öfen mit dem Typschild-Datum „1. Januar 1985 bis 29. Dezember 1999“ müssen nach einer Vorgabe der Münchner Brennstoffverordnung (BStV) bis spätestens 31.12.2018 außer Betrieb genommen oder entsprechend nachgerüstet werden. Die Förderanträge können noch bis 31.12.2017 eingereicht werden, später gestellte Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden. Das Programm kann zudem auch schon früher enden, wenn die entsprechenden Fördermittel verbraucht sind.

„Wer sich für den Austausch seines alten Kaminofens entscheidet, tut etwas Gutes für unsere Umwelt, verbessert die Luftqualität in München und erhält auch noch Geld – aber nur bis Ende Dezember,“ sagt Münchens Umweltreferentin Stephanie Jacobs. Das Referat für Gesundheit und Umwelt zeichnet verantwortlich für das „Förderprogramm zum Austausch alter festbrennstoffbefeuerter Öfen“ (Austausch „alt gegen neu“).

Übrigens: Wer einen noch älteren Ofen mit dem Typschild „1. Januar 1975 bis 31. Dezember 1984“ besitzt, muss diesen bereits am 31.12.2017 außer Betrieb nehmen oder nachrüsten. Für diese Öfen können keine Fördergelder mehr ausbezahlt werden, da die Frist hierfür bereits am 31.12.2016 beendet war.

Kontakt
Wer im Besitz eines Ofens ist, der den Kriterien des aktuellen Förderprogramms entspricht, und sich für die Austausch-Prämie interessiert, wendet sich an:

Landeshauptstadt München
Referat für Gesundheit und Umwelt
RGU-UVO 22 - Austausch alter Öfen
Bayerstraße 28a
80335 München
E-Mail: immissionsschutz-nord.rgu@muenchen.de

Hier finden Sie weitere Informationen und das Formular für die Förderanträge zum Download

Mehr Aktuelles aus München

Top