Neue Bar im Gärtnerplatzviertel: "404 - Page Not Found"

Das Café "404 Page Not Found", Foto: muenchen.de/Leonie Liebich
Entspannte Atmosphäre: Betreiber Louis Grünwald genießt einen frisch gebrühten Espresso an der Bar.

Frischer Wind in den Räumen des früheren Café Forum

(29.11.2017) Wo bis zum Sommer das Café Forum ein treues Stammpublikum bewirtete, hat jetzt ein Laden eröffnet, der für das Gärtnerplatzviertel durchaus ungewöhnlich ist. Nicht nur wegen seines Namens "404 - Page Not Found". Auch die Preise und das Abendprogramm heben sich von anderen Bars ab.

So sieht's aus in der neuen Location

Nicht nur der Name ist bei dieser Bar ungewöhnlich

Das Café "404 Page Not Found", Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

Wie in den meisten Klischees steckt auch in diesem ein Körnchen Wahrheit: Die Bars und Cafés rund um den Gärtnerplatz sind oft recht hip und zählen nicht zu den billigsten in München. Um so ungewöhnlicher ist das Lokal, das sich an der Corneliusstraße 2 angesiedelt hat. Nicht nur die Einrichtung mit alten Tischen und Stühlen ist anders, auch die eher niedrigen Getränkepreise und besonders der Name heben sich ab. Dort, wo das Café Forum über 20 Jahre lang Gäste auf seiner großen Sonnenterrasse bewirtete, hat nun das "404 - Page Not Found" aufgemacht. Das dürfte Euch als Fehlermeldung im Internetbrowser bekannt vorkommen, und tatsächlich spielt das Netz im Konzept der Café-Bar eine große Rolle.

Hier trifft Netzpolitik auf Kaffee und Kuchen

Das Café "404 Page Not Found", Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

Diskussionsrunden, offene Meetings und Vorträge richten sich an ein Publikum, das im Internet mehr macht als Shoppen und Katzenbilder hochzuladen. Netzpolitik und Persönlichkeitsrechte stehen dabei im Mittelpunkt, doch darüber hinaus versteht sich das "404" auch als Kulturplattform. Zum Beispiel sollen auch Konzerte auf der kleinen Bühne stattfinden. Zu den Betreibern zählen unter anderem Louis Grünwald und Florian Schönhofer vom Café Kosmos, aber auch Tuncay Acar, der im Import/Export auch schon Erfahrungen in Sachen Subkultur gesammelt hat.

Urbaner Treffpunkt und Workspace in einem

Das Café "404 Page Not Found", Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

Tagsüber ist ganz normaler Cafébetrieb mit kleiner Kuchenauswahl, abends wird das "404" dann zur Bar. Die Location versteht sich als offener Treffpunkt und Workspace – hier kann man sich nachmittags ebenso mit seinem Laptop reinsetzen wie mit Freunden auf eine Runde Schach vorbeikommen. Alle sollen sich hier wohlfühlen – ob mit großem oder kleinen Geldbeutel. Über 2,60 Euro für einen Cappuccino oder ein Bier kann man wirklich nicht meckern. Das Konzept funktioniert „ohne viel Chichi“, erläutert Louis Grünwald. „Wir haben ein Bier statt 15 und anständige Preise. Außerdem wird es keine harte Tür oder eine Einlassgrenze geben.“ Was das leckerste auf der Karte ist? Der Vodka mit frischem Apfelsaft natürlich – der ist ja schon im Kosmos zum Klassiker geworden.

Geöffnet ist von Dienstag bis Samstag jeweils ab 12 Uhr. Der Betrieb des "404 - Page Not Found" ist als Zwischennutzung für ein Jahr gedacht. Was dann mit den Räumen des ehemaligen Café Forum geschieht? Das steht noch in den Sternen.

Mehr Aktuelles aus München

Top