Das ist das neue Nockherberg-Team

Vorstellung des neuen Nockherberg-Teams, Foto: muenchen.de/Lukas Fleischmann
(v.l.n.r.) Stefan Betz, Paulaner-Geschäftsführer Andreas Steinfatt, Richard Oehmann

Richard Oehmann und Stefan Betz übernehmen das Singspiel

(10.11.2017) Die Nachfolge für Marcus H. Rosenmüller auf dem Nockherberg steht fest – und das neue Duo ist kein unbekanntes. Künftig werden Richard Oehmann und Stefan Betz das Singspiel gestalten. Damit übernehmen ein musikalischer Kasperl und ein erfolgreicher Drehbuchautor die Regie beim zünftigen bayerischen Politikerderblecken am 28.2.2018. Gestern stellten sie sich der Öffentlichkeit vor…

Nachfolger wurden von Rosenmüller selbst empfohlen

Nockherberg-Leitung Stefan Betz, Foto: muenchen.de/Lukas Fleischmann
Drehbuchautor Stefan Betz

Sie haben den Nockherberg geprägt – die Singspiele des Dreamteams Marcus Rosenmüller und Gerd Baumann beim jährlichen Derblecken waren legendär. Nach fünf Jahren verabschiedete sich das Duo vom traditionellen Starkbier-Anstich am Nockherberg. Seitdem wurde heftig über die Frage der Nachfolge diskutiert – immerhin müssen die Neuen in riesige Fußstapfen treten: allein beim Anstich 2017 verfolgten ganze 2,83 Millionen Zuschauer das Singspiel im Fernsehen.

Nun ist die Frage der Nachfolge geklärt: Das Singspiel am 28.2.2018 werden Richard Oehmann und Stefan Betz übernehmen. Diese hatte Marcus H. Rosenmüller höchstpersönlich empfohlen.

"Es gab eine ganze Litanei an Bewerbungen. Wir haben lange gesucht und die Besten gefunden", sagte Paulaner-Geschäftsführer Andreas Steinfatt bei der Vorstellung.

Angesprochen auf Gerüchte einer möglichen Rückkehr Rosenmüllers im Jahr darauf antwortete er: "Die beiden sind nicht als Zwischenlösung gedacht. Dem Marcus Rosenmüller war der Nockherberg zwar immer ganz besonders wichtig, aber aufgrund vieler anderer Termine macht er es eben nicht mehr. Wir schauen jetzt mit dem neuen Team freudig auf 2018."

Das sind die Neuen: Ein Kasperl und ein humorvoller Drehbuchautor

Richard Oehmann, Foto: muenchen.de/Lukas Fleischmann
Richard Oehmann (r.) erheitert Paulaner-Geschäftsführer Andreas Steinfatt

Richard Oehmann dürfte dem ein oder anderen Münchner aus „Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater" bekannt sein. Außerdem ist der gebürtige Weilheimer auch ein Vollblutmusiker, der sowohl in der „Besserwisser Blues Band“ aktiv ist als auch in der Kindermusikcombo Café Unterzucker, die nach eigener Aussage "womöglich die Band für das Singspiel werden wird. Dazu haben wir noch die beiden Damen von Zwirbeldirn angefragt."

Stefan Betz hat seinen Humor bereits in diversen Erfolgsfilmen bewiesen. Der Drehbuchautor war für Rita Falks Verfilmungen "Schweinskopf al dente" und "Grießnockerlaffäre" verantwortlich und war auch als Schauspieler in mehreren Rosenmüller-Filmen wie „Schwere Jungs“ oder „Beste Zeit“ zu sehen.

Und wie wird das Programm? "Wir wollen auf jeden Fall keinen Bruch mit dem davor", sagte Betz, "Was wir wollen, ist ein solides Singspiel." Wie genau das dann aussehen solle, sei im Moment noch nicht ganz klar.

In Sachen Schauspielern wolle man aber mit den alten Bekannten weiterarbeiten. Leichter werde die Darstellung der Politiker jedenfalls nicht, meint Oehmann. "Es wird immer schwerer, die immer glatter wirkenden Politiker darzustellen. Heutzutage muss man schon froh sein, wenn man einen Politiker mit Brille und Karo-Sakkos sieht. Der wird dann nämlich eindeutig gleich erkannt."

Christian Schottenhamel ist neuer Nockherberg-Wirt

Und es gibt noch eine weitere wichtige Neuerung im Nockherberg-Team, diese ist aber schon länger bekannt: Wirt Peter Pongratz hat den Nockherberg an Christian Schottenhamel übergeben. Keine Sorge, die restliche Traditionen bleiben unangetastet: wie immer wird reichlich Salvatorbier fließen und auch auf die Fastenpredigt von Luise Kinseher alias Mama Bavaria dürft Ihr Euch wie gewohnt freuen...

 

Mehr Aktuelles aus München

Top