Münchner Polizei an Silvester verstärkt im Einsatz

München-Panorama bei Nacht

Für ein sicheres Silvester: Polizei verstärkt ihre Einsatzkräfte

(31.12.2017) Ganz München feiert heute Silvester. Dabei ist die Polizei natürlich wie immer einsatzbereit, damit der Jahreswechsel so schön und friedlich wie möglich abläuft. Konkrete Hinweise auf eine Gefährdung liegen bisher nicht vor - trotzdem verstärkt die Polizei im gesamten Stadtgebiet ihre Einsatzkräfte.

Besonderes Augenmerk auf Feier am Friedensengel

Nach Polizeiangaben sind zusätzlich zu den verstärkten Einsatzkräften fünf geschlossene Einheiten unterwegs, die flexibel im ganzen Stadtgebiet eingesetzt werden können. Einen geplanten Einsatz gibt es nur an einem Ort, nämlich dem Friedensengel, wo sich traditionell viele Münchner an Mitternacht versammeln und das neue Jahr begrüßen.

Wie bei allen Großveranstaltungen der letzten Jahre gilt auch an Silvester eine "abstrakte Gefährdungslage". Konkrete Erkenntnisse auf Gefahr gibt es allerdings keine (Stand 31.12.).

Nach eigenen Angaben will die Polizei sofort und konsequent einschreiten, sobald jemand Feuerwerkskörper versehentlich oder absichtlich auf Mitmenschen richtet.

Hinweise zum richtigen Umgang mit Feuerwerk

Mehr Aktuelles aus München

Top