Der millionste Münchner wird 60 Jahre alt

Dieter Reiter und Thomas Seehaus, Foto: Presse- und Informationsamt München

Er machte München zur Millionenstadt - und wurde nun 60

(20.12.2017) Er ist ein Teil der Münchner Stadtgeschichte: Thomas Seehaus war 1957 das Münchner „Millionenbaby“ – also bei seiner Geburt der millionste Einwohner der Stadt. Nun ist Seehaus 60 Jahre alt geworden und natürlich hat ihm auch Oberbürgermeister Dieter Reiter zum runden Geburtstag bei einem gemeinsamen Essen im Rathaus gratuliert.

Prominenter Pate für das "Millionen-Baby"

Thomas Seehaus hat immer betont, dass er für seine Bekanntheit eigentlich gar nichts kann. Schließlich habe er es ja nicht geplant, dass ausgerechnet durch seine Geburt München zur Millionenstadt wurde, wie er des Öfteren in Interviews schmunzelnd erzählt.

Aber der Zufall wollte es am 15.12.1957 eben so, dass Seehaus immer das Münchner „Millionen-Baby“ sein wird, selbst wenn er schon lange in Olching wohnt. Aber mit seiner Geburtsstadt wird er trotzdem immer verbunden bleiben – allein schon wegen seines Namens.

Denn eigentlich wollten die Eltern ihr Baby „Helmut“ nennen. Als aber der damalige Münchner Oberbürgermeister Thomas Wimmer die Patenschaft für das Neugeborene übernahm, wurde aus dem „Helmut“ doch ein „Thomas“.

Ein Teil der Stadtgeschichte - und eine "Nachfolgerin" gibt es auch

Die 1,5-millionste Einwohnerin Münchens: Amelia Meyer, Foto: Michael Nagy, Presseamt München

„Seither folgt Ihnen die Stadt München. Zwar nicht auf Schritt und Tritt, aber doch beständig“, so Wimmers heutiger Amtsnachfolger Dieter Reiter. Und hat damit Recht, denn Seehaus bekam von OB Georg Kronawitter bei der Eröffnung des Marienplatzes als Fußgängerzone 1972 einen symbolischen Stadtschlüssel überreicht. Hans-Jochen Vogel stand mit dem Jungen auf dem Olympiaturm, um ihm den gerade fertiggestellten Olympiapark zu zeigen, und nahm ihn danach gleich noch mit auf eine Testfahrt in der ebenfalls neuen U-Bahn.

Seehaus ist also nicht nur ein Teil der Münchner Stadtgeschichte, sondern er hat auch viele historische Momente live miterlebt. Mittlerweile hat der heute 60-Jährige ja auch eine Nachfolgerin: Am 8.5.2015 wurde die kleine Amelia (Foto aus dem Jahr 2015) als 1,5-millionste Münchnerin geboren. Und auch sie wird im Laufe der Jahre sicherlich eine Menge Stadtgeschichte zu sehen bekommen…

Auf dem Foto oben: Oberbürgermeister Dieter Reiter und Thomas Seehaus (v.l.)

Mehr Aktuelles aus München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Top