Feuerwehr sichert umsturzgefährdeten Baukran

Der Baukran drohte im Bereich Goetheplatz umzustürzen., Foto: Berufsfeuerwehr München
Foto: Berufsfeuerwehr München

Lindwurmstraße wieder freigegeben

(17.1.2018) Nach der gestrigen Bergung eines umsturzgefährdeten Baukrans ist die Lindwurmstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Der Kran verbleibt vorerst gesichert und wird heute fertig aufgestellt.

Starke Windböen fegten am Dienstag durch München. So stark, dass ein Baukran im Bereich Goetheplatz umzustürzen drohte. Die Berufsfeuerwehr München sperrte am Nachmittag die Lindwurmstraße zwischen Herzog-Heinrich-Straße und Goetheplatz weiträumig ab und begann mit dem Aufrichten des Krans. Gegen 17 Uhr gab die Feuerwehr bekannt, dass der Ausleger wieder in seine Position gebracht werden konnte. Etwa eine Stunde später kam die endgültige Entwarnung - die Lindwurmstraße war wieder für den Autoverkehr freigegeben.

Auch die Sperrungen einiger Ausgänge im betroffenen Bereich am U-Bahnhof Goetheplatz waren damit aufgehoben. Der Kran wird am Mittwoch fertig aufgestellt.

Mehr Aktuelles aus München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top