„Fack Ju Göhte – Se Mjusicäl“ feiert Premiere in München

Premiere von „Fack Ju Göhte - Se Mjusicäl“, Foto: Stage Entertainment/Dominik Bindl
Foto: Stage Entertainment/Dominik Bindl

Zahlreiche Promis sind beim "ersten Mjusicäl" dabei

(22.1.2018) Funktioniert einer der größten deutschen Filmhits der letzten Jahre als Musical? In der Tat – wie die Premiere von „Fack Ju Göhte – Se Mjusicäl“ am Sonntag in München zeigte. Zahlreiche prominente Gäste wollten sich die erste Aufführung im Werk7 nicht entgehen lassen.

Bilder: Das war auf dem Roten Teppich geboten

Begeisterung bei den Premierengästen

Premiere von „Fack Ju Göhte - Se Mjusicäl“, Foto: Stage Entertainment/Dominik Bindl
Foto: Stage Entertainment/Dominik Bindl

Zunächst die Antwort auf die wahrscheinlich meistgestellte Frage: Nein, Elyas M’Barek war nicht bei der Premiere „Fack Ju Göhte – Se Mjusicäl“ dabei. Aber er wurde von seinen prominenten Kollegen durchaus gleichwertig vertreten. So waren beispielsweise die deutschen Schauspielstars Moritz Bleibtreu und Katja Flint gekommen.

Vom „Fack Ju Göhte“-Filmcast war unter anderem Nachwuchsstar Aram Arami in München dabei und auch die Musikszene war mit DJ John Munich, Sohn von Schlager-Ikone Udo Jürgens, und dem „König von Mallorca“ Jürgen Drews gut vertreten. Oberbürgermeister Dieter Reiter schaute mit seiner Frau Petra (Foto) vorbei und auch Model Monica Ivancan machte auf dem roten Teppich natürlich eine gute Figur.

Und die prominenten Besucher zeigten sich durchaus begeistert vom zum „Mjusicäl“ umfunktionierten Kino-Kassenschlager. „Das ist endlich mal etwas originär Neues, dieses Stück hat Potenzial - auch international“, prophezeite Katja Flint. Und Grammy-Preisträger Harold Faltermeyer ergänzte: „Es ist sensationell, was das Autorenteam da abgeliefert hat.“

Wenn Ihr Euch selbst mal ein Bild machen wollt: Die Geschichte um den einstigen Gauner Zeki Müller, der zum Lehrer wider Willen wird, läuft noch bis 9.9.2018. Und wer weiß, vielleicht taucht ja auch Elyas irgendwann einmal im Publikum des Werks7 auf…

Mehr zum Thema und mehr Aktuelles aus München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top