Münchner Volkshochschule stellt Programm für Frühjahr und Sommer vor

Der Gasteig

Von allem was dabei - in rund 8.800 Kursen und Veranstaltungen

(31.1.2018) Ihr habt Lust, im Frühjahr und Sommer etwas Neues zu lernen? Meldet Euch für das neue Programm der Münchner Volkshochschule (MVHS) an. Am Mittwoch wurden die Angebote vorgestellt – und von Faust-Events bis 3D-Druck-Kursen ist alles dabei.

Von Faust bis Marx - Schwerpunkt Kulturfestivals

MVHS-Frühjahr und Sommer, Foto: MVHS

Rund 8.800 Kurse und Veranstaltungen bietet die Münchner Volkshochschule ab März an – da sollte jeder fündig werden. Im Frühjahr und Sommer 2018 finden an 24 Haupt-Unterrichtsorten und vielen weiteren Standorten Kurse zu allen erdenklichen Themen statt – von Fremdsprachen, über EDV, bis zum künstlerischen Gestalten.

Ein Schwerpunkt liegt heuer auf dem Faust-Festival, das dieses Jahr vom 23.2. bis 29.7.2018 in München stattfindet. Die MVHS beteiligt sich daran mit 200 Terminen, darunter Stadtspaziergänge und Ausstellungsführungen.

Auch die Münchener Biennale, die sich dem neuen Musiktheater widmet, ist Thema des Programms. Daniel Ott, einer der beiden künstlerischen Leiter der Biennale, bietet etwa eine „Komponierwerkstatt“ an.

Karl Marx wäre im Mai 200 Jahre alt geworden. Seinem Denken ist der Komplex „Der rote Riese – 200 Jahre Karl Marx“ gewidmet, der auch eine Studienreise enthält. Wer sich generell für philosophisches Denken interessiert und mit anderen Leuten frei über existentielle Themen diskutieren will, sollte am neuen „Menon-Projekt“ teilnehmen.

Hier findet Ihr das detaillierte Sommer-Programm der MVHS sowie Preise und Anmeldemöglichkeiten

„Mannomann“, italienisches Kino und Ernährung

"Mannomann", Foto: MVHS

Ironisch stand vor 20 Jahren auf den MVHS-Plakaten „Jetzt auch für Männer“, da die Bildungsangebote überwiegend von Frauen genutzt wurden. Das Zielgruppenprogramm „Mannomann“ richtet sich erneut ausdrücklich an Männer. Gut 200 Veranstaltungen stehen zur Auswahl - „Von politischen Diskursen und Führungen über Führungskräftetrainings, 3D-Drucken, Taekwondo und Rudern, Bierbrauen und Schmieden bis zu Angeboten über Smart Homes“, erläutert Programmkoordinator Dr. Robert Mucha.

Die Ausstellung „Angelo Novi – Bilder des italienischen Kinos“ zeigt Fotografien von den Sets bedeutender italienischer Filmproduktionen. Ein weiterer künstlerischer Schwerpunkt ist die „Blaue Stunde“, die im Buchenrieder Kunstsommer, von 6. bis 12.8., im Fokus steht.

Die Themen zeitgemäße Ernährung und Veganismus werden am 21.4. im Rahmen der „Genusswelten“ im Einstein 28 aufgegriffen. Und dem Bereich Gesundheit und „Impfung“ widmet sich eine Podiumsdiskussion am 21.3.
 

Neues Bildungszentrum und Anmeldung

Dr. Susanne May, die Programmdirektorin der MVHS, und Prof. Dr. Klaus Meisel, Managementdirektor der MVHS, freuten sich, dass die Münchner Volkshochschule immer präsenter in der Stadt wird. Das neue Bildungszentrum Einstein 28 sei zu einem zentralen und gemütlichen Lernort geworden.

Die Programme sind ab sofort in allen Zentren und Außenstellen der MVHS erhältlich und Ihr könnt Euch anmelden - online unter mvhs.de, persönlich, telefonisch oder schriftlich.
 

Mehr Aktuelles aus München

Top