Parkausweis für Handelsvertretungen beantragen: Kreisverwaltungsreferat (KVR), Hauptabteilung III Straßenverkehr München

Handelsvertretungen, die bei Kundenbesuchen schwere Gegenstände (Musterkoffer oder ähnliches) transportieren, können eine Ausnahmegenehmigung beantragen, um ihr Fahrzeug im eingeschränkten Haltverbot, an Parkuhren oder Parkscheinautomaten innerhalb des Stadtgebietes München abzustellen.
In eine Ausnahmegenehmigung können bis zu drei Fahrzeuge eingetragen werden.

Voraussetzungen:

  • Sie haben schwere oder sperrige Musterkoffer, Musterstücke oder ähnliches, die Sie bei Kundenbesuchen präsentieren und nicht zu Fuß transportieren können.

Benötigte Unterlagen:

Parkausweis beantragen oder verlängern:

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular

  • Gewerbeanmeldung

  • Ausführliche Beschreibung der Tätigkeit

  • Pro Fahrzeug: Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) mit den technischen Daten des Fahrzeugs

Parkausweis umschreiben:

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular

  • Pro Fahrzeug: Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)

  • bisheriger Parkausweis (im Original)

Parkausweis nach Verlust wieder beantragen:

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular

  • polizeiliche Verlustanzeige (sofern erforderlich)

Hinweis:
Für eine sachgerechte Beurteilung sind Fotos von den üblicherweise mitgeführten Gegenständen hilfreich.

Besonderheiten:

Parkausweis umschreiben:
Wenn sich das Kennzeichen ändert, müssen Sie den Parkausweis umschreiben lassen oder neu beantragen. Ihren bisherigen Originalausweis müssen Sie zurückgeben.

Parkausweis verlängern:
Etwa sechs Wochen vor Ablauf Ihres Parkausweises sollten Sie den Parkausweis neu beantragen.

Parkausweis verloren:
Wenn Ihnen der Parkausweis verloren geht oder gestohlen wurde, können Sie einen neuen Parkausweis beantragen.
Wenn der Ausweis nicht an ein bestimmtes Kennzeichen gebunden war, müssen Sie den Verlust bei der örtlichen Polizeiinspektion anzeigen. Die polizeiliche Verlustanzeige benötigen Sie für Ihren Antrag auf einen neuen Parkausweis.

Bearbeitungszeit:

Etwa eine Woche.
Sie bekommen die Ausnahmegenehmigung per Post, sobald Sie gezahlt haben.

Gebührenrahmen:

Parkausweis beantragen oder verlängern:

  • Für den ersten Parkausweis:
    3 Monate gültig: 89 Euro
    6 Monate gültig: 148 Euro
    12 Monate gültig: 265 Euro

  • für jeden weiteren Parkausweis:
    3 Monate gültig: 74 Euro
    6 Monate gültig: 133 Euro
    12 Monate gültig: 250 Euro

Parkausweis umschreiben:
10 Euro

Zahlungsarten:

  • Überweisung (auf Rechnung)

Rechtliche Grundlagen:

Straßenverkehrs-Ordnung (§46 Absatz 1 Satz 1 Nr. 11)

 
Karte einblenden
 

Landeshauptstadt München

Kreisverwaltungsreferat (KVR)

Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsüberwachung
Parkausweise, Fahrtenbuchauflagen, Abschleppverf.

Einrichtung in Karte anzeigen

Pilgersheimer Straße 20
81543 München

Tel.: 089 233-86644
Fax: 089 233-86617
 089 233-86625

Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Kreisverwaltungsreferat (KVR)
Hauptabteilung III Straßenverkehr
Verkehrsüberwachung
Parkausweise, Fahrtenbuchauflagen, Abschleppverf.
Ruppertstr. 19
80466 München

Öffnungszeiten

Montag 7.30 – 12 Uhr
Dienstag 8.30 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr
Mittwoch 7.30 – 12 Uhr
Donnerstag 8.30 – 15 Uhr
Freitag 7.30 – 12 Uhr

 

Suchbegriffe: Ausnahmegenehmigung für Handelsvertreter, Parkerleichterung für Handelsvertreter, Parkausweis für Vertreter im Außendienst, Verlust Parkausweis, Parkausweis verloren, Parkausweis verlängern