Zweitwohnungsteuer erheben: Stadtkämmerei, Kassen- und Steueramt München

Alle Personen, die in München eine Nebenwohnung gemeldet haben, werden vom Kassen- und Steueramt angeschrieben. Mit diesem Schreiben werden sie aufgefordert, anhand eines beigelegten Formulars eine Steuererklärung abzugeben. Inhaber einer Zweitwohnung, die keine Nebenwohnung gemeldet haben, sind nach § 9 Abs. 1 der Zweitwohnungsteuersatzung verpflichtet, von sich aus eine Zweitwohnungsteuererklärung beim Kassen- und Steueramt einzureichen. Entsprechende Steuererklärungsformulare können beim Kassen- und Steueramt angefordert werden und stehen zum Download bereit. In dem Formular werden alle für die Zweitwohnungsteuer relevanten Sachverhalte abgefragt. Auf der Grundlage dieser Steuererklärung wird im Anschluss die Steuer festgesetzt. Über die Festsetzung ergeht ein Bescheid, aufgrund dessen die Steuerzahlung zu leisten ist.

Summary:

Alle Personen, die in München eine Nebenwohnung gemeldet haben, werden vom Kassen- und Steueramt angeschrieben. Mit diesem Schreiben werden sie aufgefordert, anhand eines beigelegten Formulars eine Steuererklärung abzugeben.

Rechtliche Grundlagen:

Zweitwohnungsteuersatzung

Fragen & Antworten:


Wie hoch ist die Steuer ?
Die Zweitwohnungsteuer beträgt 9 % der jährlichen Nettokaltmiete. Bei selbstgenutztem Wohneigentum und bei Wohnungen, die kostenlos oder unter der ortsüblichen Vergleichsmiete zur Nutzung überlassen werden, ist die Bemessungsgrundlage die ortsübliche Vergleichsmiete.

Gibt es Ausnahmen für Studierende?
Studierende, die in München eine Zweitwohnung innehaben, sind zweitwohnungsteuerpflichtig. Eine Ausnahme würde nach einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts vom 06.12.1983 den  Gleichheitsgrundsatz des Art 3 Abs. 1 des Grundgesetzes verletzen und ist daher nicht zulässig.
Eine Befreiung könnte jedoch wegen geringen Einkommens möglich sein (s. "Fragen und Antworten").

Weitere wichtige Fragen und Antworten:
Beachten Sie bitte auch unter den Weiteren Informationen/Formulare und Downloads das PDF-Dokument "Fragen und Antworten", in dem weitere wichtige Fragen und Antworten zur Zweitwohnungsteuer zusammengefasst wurden, u. a.
 

  • Begriff der Zweitwohnung
  • Abhängigkeit von der Einkommenshöhe und Einkommensberechnung
  • Hauptwohnung - Nebenwohnung - beruflich bedingte Zweitwohnung
  • Doppelte Haushaltsführung und steuerliche Behandlung
  • Einfluss auf Kindergeldanspruch
  • Einfluss auf Kinderumlage bei der Eigenheimzulage
 

Landeshauptstadt München

Stadtkämmerei

Kassen- und Steueramt

Herzog-Wilhelm-Straße 11
80331 München

Tel.: +89 233 24100
Fax: +89 233 24678

Postanschrift:

Landeshauptstadt München
Stadtkämmerei
Kassen- und Steueramt
Postfach 201951
80019 München

Öffnungszeiten

Telefonische Beratung:
Montag bis Donnerstag:
                 8.30 bis 12.00 Uhr
                 und 13.00 bis 15.00 Uhr
Freitag:   8.30 bis 12.00 Uhr

Persönliche Beratung:
Montag bis Freitag:  8.30 bis 12.00 Uhr
                           und nach Vereinbarung

Ausstattung

Das Kassen- und Steueramt ist über den Eingang Josephspitalstr. barrierefrei erreichbar.

 

Suchbegriffe: Zweitwohnungsteuer, Steuerbescheid, Zweitwohnung, Hebesatz, Zweitwohnungssteuer, Steuer, Steuersatz, Zweitwohnsitzsteuer, Zweitwohnsteuer, Wohnsitzsteuer, Nebenwohnsitz