Was trinken gehen: Cocktails, Longdrinks & Co

9 Tipps für Cocktails, Longdrinks & Co

Ob nach der Arbeit, vor dem Feiern oder beim Shoppen: Ein Drink geht fast immer. Und auch fast an jeder Ecke, denn Bars gibt's in München reichlich, für jedes Publikum und jeden Geschmack. Hier ein paar Vorschläge – auf Herz und Hicks von uns geprüft.

Bar Centrale

Italienisches Straßencafé-Flair mitten in der Innenstadt. Hier lässt es sich den ganzen Tag sitzen, ratschen und bei einem Kaffee oder Aperitivo das Treiben auf der Ledererstraße beobachten.
Publikum: Stenze, Shopping-Pausierer, After-Workler

Loretta

Die Bar in der Müllerstraße ist nicht zu klein und nicht zu voll. Ein beliebter Treffpunkt zum Aufwärmen oder fürs erste Date mit eigenwilligen Drinks wie dem "Smoked Whisky Sour".
Publikum: Kreative, Pärchen, Hipster

Pusser's

Die New York Bar in der Falkenturmstraße ist mit über 40 Jahren Geschichte ein Klassiker unter den Münchner Cocktailbars. Die Stimmung ist gediegen, aber alles andere als spießig. Unbedingt probieren: den legendären "Pusser's Painkiller" aus der Blechtasse.
Publikum: bunt gemischt, international

Sausalitos

Im Tal befindet sich einer der Partytempel unter den Cocktailläden mit mexikanisch-kalifornischem Food, Clubsound und fancy Drinks. Tipp: in der Happy Hour täglich von 17 bis 20 Uhr alle Cocktails zum halben Preis schlürfen.
Publikum: größere Gruppen, JGAs

Jahreszeiten Bar

In der Bar des Hotels Vier Jahreszeiten Kempinski gibt es eine große Auswahl an Champagnersorten und Cocktails, darunter viele Eigenkreationen.
Publikum: Businessvolk, Hotel- und Operngäste

Goldene Bar

Die Bar im Haus der Kunst versprüht eine goldig-warme Atmosphäre – man fühlt sich glamourös wie in einem alten Hollywoodschinken. Hier sind immer wieder berühmte Barkeeper aus aller Welt hinter dem Tresen zu Gast.
Publikum: classy, aber nicht high-class

Zum Wolf

Kleine Bar in der Pestalozzistraße mit extravaganter Cocktailkarte und Bier aus dem Steinkrug. Der Türsteher achtet darauf, dass es nicht zu voll wird – größere Gruppen sind nicht allzu gern gesehen.
Publikum: Glockenbach-Style im mittleren Alter

Menehune Bar

Karibik-Feeling mit Südseeklängen und den dazu passenden, liebevoll dekorierten Drinks gibt es in der Bar des Trader Vic's Restaurants im Hotel Bayerischer Hof.
Publikum: gemischt, vom Touristen bis zum Mutter-Tochter-Gespann.

Schwarzer Hahn

Dunkel, rockig und direkt an der Reichenbachbrücke: Der Schwarze Hahn ist perfekt für alle, die es etwas lauter und schummeriger wollen. Große Auswahl an Bieren von Tegernseer bis Astra.
Publikum: rockig-alternativ

 


Text: Steffi Mayerhanser
Fotos: Lionman, Bar Centrale, Goldene Bar, Pussers

Oktober 2017

Top