CrossFit in München

Frau mit Kettlebells

Volle Power beim CrossFit

Die Muskeln zittern, der Schweiß fließt in Strömen, der Puls geht auf Anschlag: CrossFit verlangt dem Körper alles ab! Elemente aus Gewichtheben, Sprinten und Turnen verbinden sich zu einem ganzheitlichen Workout. Die Trendsportart stammt aus den USA, doch inzwischen hat auch München das CrossFit-Fieber erfasst: von Kursen im Fitnessstudio bis hin zum Personal Training. Let's workout!

Die Szene: CrossFit in München

Frau hebt Langhantel, Foto: baranq / Shutterstock.com

Wer zum ersten Mal eine CrossFit-Halle betritt, wird von der Schlichtheit überrascht sein. Die Fernsehgeräte und Wellnessbereiche anderer Studios betrachten CrossFit-Puristen als überflüssigen Schnickschnack. Dementsprechend muten die Trainingsräume beim CrossFit eher wie Lagerhallen an. Schwere Hanteln, Seile und Matten zeigen: das Workout alleine steht hier im Vordergrund. Mit mehr als 400 Mitgliedern ist CrossFit München eine der größten "Boxen", so heißen die Studios im CrossFit, in Deutschland. Die Box auf dem Kunstpark-Gelände am Ostbahnhof bietet CrossFit-Begeisterten in zwei Trainingsräumen über 70 Stunden die Woche an. Wer sich bis zur Erschöpfung auspowern will, ist hier genau richtig. Es gibt Angebote für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Eine von zahlreichen Alternativen ist Crossfit MUC. In der Nähe des Böhmerwaldplatzes in Bogenhausen bietet CrossFit eo ebenso für Anfänger wie Fortgeschrittene Gruppenstunden und Personal Trainings an. Die Box hat es sich zur Aufgabe gemacht, nicht nur Profisportler auszubilden, sondern auch Menschen, die in der Arbeit viel sitzen, durch CrossFit einen Ausgleich zum Alltag zu bieten. Da man viele der Übungen mit Eigengewicht und einfachen Trainingsgeräten wie Gurten oder kleinen Gewichten durchführen kann, nehmen sich viele Sportfreaks einen Personal Trainer. Die Preise für das Trainieren unter persönlicher Anleitung liegen bei etwa 70 bis 110 Euro die Stunde. Das hat dann aber schon fast Bootcamp ähnliche Züge...


ANZEIGE

CrossFit im Münchner Westen

Getreu dem Motto „train smarter not longer“ bietet die offizielle „CrossFit Box“ in Allach/Untermenzing gezieltes Training in kleinen Gruppen. In familiärer und persönlicher Atmosphäre wird an den Trainingszielen gearbeitet. Eine kompetente Beratung ist für das „CrossFit Box-Team“ selbstverständlich. Schnell zu erreichen aus Moosach, Obermenzing, Karlsfeld, Gröbenzell und Dachau. Jetzt Probetraining vereinbaren.

Service: CrossFit-Angebote in München

Hanteln im Fitnessstudio

CrossFit

CrossFit in und um München: Studios und Personal Trainer in der Übersicht.


Hintergrund: Knallhartes Workout

Mann und Frau beim Crossfit Training, Foto: holbox / Shutterstock.com

CrossFit basiert auf funktionellen Übungen, die ständig variieren und mit hoher Intensität durchgeführt werden. Die Trendsportart steht im Ruf, einem als besonders hartes Training den Schweiß aus jeder Körperpore zu treiben. Kein Wunder, dass sie sogar Teil der Ausbildung bei den US-Marines ist. Das Ziel von CrossFit ist nicht nur hochwertiges Muskelaufbautraining, sondern auch Koordination, Geschwindigkeit, Schnellkraft, Maximalkraft, Kraftausdauer und Flexibilität zu verbessern. Die Trainierenden widmen sich immer einer tagesaktuellen Übung, dem so genannten "Workout of the Day", bei dem eine Auswahl aus verschiedenen Fertigkeiten kombiniert und trainiert wird. Dabei kommt es bei jeder Übung auf die Anzahl von Wiederholungen oder auf ein Zeitlimit an - beides wird vorgegeben. Die Kombinationen verschiedener Übungen tragen Frauennamen - "Cindy" fordert beispielsweise pro Durchgang 5 Klimmzüge, 10 Liegestützen und 15 Kniebeugen. Wer jetzt Lust auf diese Power-Fitness bekommen hat, sollte auf jeden Fall zu einem professionellen Training gehen. Aber Achtung - am Tag danach könnten Sie den Muskelkater Ihres Lebens haben...

Mehr zu anderen Sportarten in München

Top