9 Tipps für tolle Herbst-Spaziergänge in München

Herbst an der Isar, Foto: Katy Spichal

Vom Englischen Garten bis nach Aubing: Auf diesen 9 Touren erlebt Ihr München in den herrlichsten Herbst-Farben!

Sonne satt - Wo München im Herbst fantastisch leuchtet


Königlicher Herbst im Nymphenburger Schlosspark

Herbst im Nymphenburger Schlosspark, Foto: Katy Spichal

Die kleinen Lustschlösschen und die zahlreichen Wasserstellen im Nymphenburger Schlosspark verfärben sich im Herbst in eine einmalige Kulisse. Besonders am Kanal oder Badenburger See lässt es sich an der frischen Herbstluft prima aushalten. Mit einer Gesamtfläche von 229 Hektar und einem durchdachten Wegenetz bietet der Park eine optimale Ausgangslage für ausgiebige Blätterraschel-Spaziergänge, die schon einmal mehrere Stunden dauern können. Den Besuch im Palmengarten-Café hat man sich anschließend redlich verdient.

Herbst mit tierischen Freunden im Hirschgarten

Hirschgarten im Herbst, Foto: Katy Spichal

Viele alte Bäume, weitläufige Wiesen und ein riesiger Biergarten: Das sind perfekte Voraussetzungen für einen langen, gelungenen Herbst-Spaziergang im Hirschgarten. Kinder freuen sich dabei nicht nur über viel Laub am Boden, sondern auch über das große Gehege mit Dam- und Edelhirschen. Im Schatten der großen Bäume des angeblich größten Biergartens der Welt kann man wunderbar Kastanien sammeln - und bei schönem Herbstwetter natürlich auch das eine oder andere Bier genießen.


Himmlischer Herbst am Friedensengel

Herbst am Friedensengel, Foto: Katy Spichal

Im Herbst färbt sich am Isarufer der Prinzregentenstraße nicht nur der Friedensengel golden. Die zahlreichen Bäume der Maximiliansanlagen strahlen mit dem Denkmal um die Wette. Über zwei Kilometer erstreckt sich die nicht nur bei Joggern beliebte Parkanlage. Unzählige Bäume tauschen ihr grünes Blätterkleid gegen ein goldenes - eine Szenerie, wie sie malerischer kaum sein könnte. Zwischen den Bäumen blitzt hin und wieder die Altstadt hervor. Tipp für den Nachmittag- bzw. Abendspaziergang bei schönem Wetter: Auf der Aussichtsterrasse des Friedensengels kann man der Herbstsonne wunderbar beim Untergehen zusehen.


Herbst mit Klassiker-Status im Englischen Garten

Englischer Garten im Herbst , Foto: Lukas Fleischmann

Der Englische Garten ist ein alter Bekannter für Spaziergänge in München. Und das vollkommen zu Recht: Denn während im Sommer die großen Liegewiesen angesteuert werden, ist im Herbst besonders die baumreiche Strecke vom Chinesischen Turm zum Kleinhesseloher See interessant. Zahlreiche heimische Bäume wie z. B. Buche, Ahorn oder Linde verlieren hier im Herbst bunte Blätter, was den Spaziergang durch den Stadtpark zu einem tollen Erlebnis macht. Übrigens: Beim Seehaus im Englischen Garten kann man den Herbst-Spaziergang mit leckerem Essen oder einem Stück Kuchen ausklingen lassen.


Herbst mit toller Aussicht im Luitpoldpark

Luitpoldpark in Abendstimmung , Foto: Lukas Fleischmann

Der 33 Hektar große Luitpoldpark ist das ganze Jahr über sehr beliebt. Während im Winter am Schuttberg gerodelt wird, lohnt sich die Anlage im Herbst besonders für ausgiebige Herbst-Spaziergänge mit toller Weitsicht. Von der Spitze des 37 Meter hohen Luitpoldhügels hat man einen guten Blick über die im Herbst goldgelb gefärbten Linden und Eichen, die Dächer Schwabings und - bei gutem Wetter - bis zu den Türmen der Frauenkirche oder gar bis zu den Alpen. Den Hügel kann man über mehrere geteerte Wege auch bei stürmischem Herbstwetter problemlos erklimmen.


Eleganter Herbst am Shakespeareplatz

Brunnen am Shakespeareplatz in Bogenhausen, Foto: muenchen.de/Mark Read

Etwas weniger bekannt, aber immer einen Besuch wert ist der Shakespeareplatz in Bogenhausen. Die Parkanlage rund um das quadratische Wasserbecken mit Skulptur und Springbrunnen ist gesäumt von alten Bäumen, deren Blätter sich im Herbst wunderschön färben. Hier kann man in Ruhe sitzen, ein gutes Buch lesen und die Atmosphäre im herrschaftlichen Villenviertel Bogenhausen genießen. Mit etwas Glück läuft einem sogar ein prominenter Anwohner mit Hund über den Weg. Übrigens: Teile des im Zweiten Weltkriegs beschädigten Brunnens landeten auf dem Neuhofener Schuttberg in Sendling, darunter auch eine lebensgroße Steinfigur. Die "Isis" liegt dort noch immer auf der großen Wiese - und bringt uns zum nächsten Tipp.


Herbst mit vielen alten Bäumen am Neuhofener Berg

Neuhofener Berg, Foto: Katy Spichal

Der Neuhofener Schuttberg in Mittersendling fristet im Vergleich zum nahe gelegenen Westpark eher ein Schattendasein. Trotzdem muss er sich vor dem großen Bruder nicht verstecken, denn die 6,5 Hektar große Parkanlage überzeugt Spaziergänger mit toller Aussicht, einem schönen Rundweg und gepflegtem Baumbestand. Insgesamt 2,5 Mio. m³ Trümmer wurden dort nach dem Zweiten Weltkrieg aufgeschüttet und der natürliche Hang dadurch noch einmal erhöht. Von der höchsten Stelle blickt man bei gutem Wetter über das komplette Münchner Stadtzentrum.


Herbst mit Kunstgenuss im Petuelpark

Stimmung im Petuelpark, Foto: Mark Read

Den Petueltunnel verbinden viele Münchner eher mit Abgasen und Stau. Doch über der Tunnelröhre befindet sich eine 7,4 Hektar große Parkanlage, die zu den entspanntesten und schönsten in München zählt. Im Petuelpark über dem Mittleren Ring kann man wunderbar spazieren und die frische Herbstluft genießen. Den Blick auf den nahen Olympiaturm gibt's gratis dazu. Außerdem sind im Park insgesamt 13 Kunstwerke platziert worden. Diese sind teilweise so geschickt aufgestellt worden, dass sie auf dem ersten Blick gar nicht auffallen. Viel Spaß beim Suchen.


Herbst mit unendlich viel Platz in der Aubinger Lohe

Stadtteilspaziergang Lochhausen, Foto: Katy Spichal

Rot und gelb gefärbte Blätter, viel Laub auf den Wegen und frische Herbstluft zum Atmen: In der Aubinger Lohe im Westen von München gibt's alles, was man für einen gelungenen Spaziergang in der goldenen Jahreszeit braucht. Über 1,8 Quadratkilometer erstreckt sich das Naherholungsgebiet über Wälder, Wiesen, Weiher, Bäche und einem mythenumwobenen Hügel mit dem Namen Teufelsberg. Perfekt geeignet also, um den Kindern den Familienausflug im Herbst auf abenteuerliche Weise schmackhaft zu machen.

Noch mehr zum Thema Herbst aus München

Top