Kicker-Kneipen in München

Kickertisch mit Figuren und Ball

An diesen 5 Orten rollt der Tischfußball

Das Spiel beginnt bei 0:0 - das ist aber auch das Einzige, was beim Kickern gewiss ist. Wir stellen Euch 5 kultige Münchner Kneipen vor, in denen Ihr mit Kumpels nach Herzenslust zocken könnt.

Couch Club

Kickertisch im Couch Club, Foto: Couch Club

Es muss beim Kickern nicht immer Bier sein - der Couch Club im Glockenbachviertel legt Wert darauf, dass es sich bei ihm um eine Gin-Bar handelt. Ihr bekommt hier also beim Wettkampf um Tricks und Tore ein paar richtig gute Tropfen serviert - im Angebot sind nach eigenen Angaben über 140 Sorten Gin. Wenn Eure chancenlosen Gegner Euch nach der Zu-Null-Niederlage einen ausgeben müssen, ist die Auswahl also groß.

Substanz

Kickertisch im Substanz, Foto: Substanz PR

Für Läden wie das Substanz wurde der Begriff "Institution" erfunden. Vom Mainstream ist die Kneipe an der Ruppertstraße so weit entfernt wie München von Kiel, dafür mit einem treuen Stammpublikum und jede Menge Flair gesegnet. Wenn nicht gerade Münchens ältester Poetry Slam steigt, stehen Indie- und Rockbands auf der Bühne - und sollte beides nicht der Fall sein, gibt es immer noch den obligatorischen Kickertisch, der im Laufe seines langen Lebens schon so manches hochklassige Duell erlebt hat.

Flex

Kickertisch im Flex, Foto: Flex Club

Trends kommen und gehen - das Flex bleibt. Kaum ein Laden in München pflegt die Liebe zur Gitarrenmusik so innig, und das schon seit den frühen Neunzigern. Für viele Punk- und Metalfans ist das Flex also seit jeher ein Wohnzimmer. Und zwar eines, das über Flipperautomaten, Dartscheibe, Billardtisch und gleich drei Kickertische verfügt. Wir halten nichts für ausgeschlossen - aber dass Euch im Flex langweilig wird, können wir uns tatsächlich nicht vorstellen.

Bierstube

Kickertisch

Euer Studium ist schon ewig her oder Ihr habt sowieso nie einen Hörsaal von innen gesehen? In der Bierstube im Olympiadorf seid Ihr trotzdem willkommen.

Die Studentenkneipe verdankt ihr einmaliges Flair nicht nur den unerhört niedrigen Preisen für Bier und Essen. Hier treffen Generationen aufeinander: der in Ehren ergraute Ex-Olydorf-Bewohner erklärt dem BWL-Erstsemester, worauf es im Studium ankommt. Die Kickertische im hinteren Teil der Kneipe tun ihr übriges für die lässige Atmosphäre. Und erwähnten wir bereits die niedrigen Preise für Bier und Essen?

Südstadt

Die Kneipe Südstadt, Foto: Südstadt

Manche Bars versuchen, mit aufwendigen Konzepten neue Wege zu gehen - und andere Kneipen sind einfach nur sie selbst. Das genügt voll und ganz, wie die Südstadt im Schlachthofviertel beweist.

Hier ist alles ziemlich unkompliziert. Solide Holztische, ein paar Sofamöbel, eine Ecke für Live-Musik - und ein Kickertisch. Mehr braucht die lässige Kneipe nicht, um zu einem dieser Orte zu werden, an denen die Zeit wie von Zauberhand viel zu schnell vergeht. Der Anteil an Stammgästen ist hoch, also macht Euch darauf gefasst, am Kickertisch auf erfahrene Zocker zu treffen, die mit allen Wassern gewaschen sind.

Mehr Tipps für München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Top