Malerischer See bei Füssen

Inmitten der Allgäuer Alpen gelegen, erstreckt sich der Alpsee über eine Fläche von nahezu einem Quadratkilometer. Mit einer Uferlänge von 5km eignet sich der malerische See optimal als Ziel für Wanderungen und Spaziergänge. Das Bootshaus des Alpsees hält für Besucher des Weiteren zahlreiche Ruder- und Treetboote bereit.

Wanderung zum Königsschloss Hohenschwangau

Am Alpsee überwiegt jedoch die historische Kulisse mit den unmittelbar angrenzenden Schlössern Neuschwanstein und Hohenschwangau. Man begibt sich auf königlichen Spuren, wenn man das unter Naturschutz stehende Ufer betritt ebenso wie bei einer Wanderung auf der Fürstenstraße von Hohenschwangau über den Schwarzberg ins Lechtal.

Entfernung zu München: 120 km

Infos:

  • Fläche: 1 qkm
  • Uferlänge: 5 km
  • Höhe NN: 813,94 m
  • Tiefe: 62 m

Anreise

  • Mit der Bahn
    Ab München Hbf mit dem Zug bis zum Bahnhof Füssen - von dort weiter mit dem Bus nach Hohenschwangau
    Fahrtzeit: 2 Stunden 15 Minuten
  • Mit dem Auto
    A95 Richtung Garmisch - Ausfahrt Sindelsdorf in Richtung Bad Tölz (B472) - über Murnau am Staffelsee nach Schwangau
    Fahrtzeit: ca. 2 Stunden

Das könnte Sie auch interessieren

1 Bewertungen zu Alpsee

4
1 Bewertungen
  • von am

    Ein schön gelegener See, der allerdings erst spät im Jahr Badetemperaturen erreicht, diese dann aber lange hält und dadurch auch noch ende Oktober zum Baden einlädt.Besonders reizvoll: eine Wanderung von der Tegelbergbahn Talstation über den Tegelberg und die Marienbrücke zurück nach Füssen. Wer möchte kann auf dieser Strecke zweimal Baden gehen: im Albsee und im Schwansee. Der Lech bietet dann die dritte Möglichkeit im kühlen Nass abzutauchen.

Top