Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie

Museen | Maxvorstadt
Fr geöffnet 08:00 - 14:00
geschlossen: am Wochenende und an Feiertagen, Silvester | Faschingsdienstag ab 12 Uhr geschlossen | geöffnet: Jeden ersten Sonntag im Monat von 10-16 Uhr geöffnet mit Führungen durch Wissenschaftler: 11:30 und 14:30 Der Eintritt ist frei!

Paläontologisches Museum

Das Paläontologische Museum München nimmt den Besucher mit auf eine Reise durch die Entwicklungsgeschichte der Erde und der Lebewesen. In dem imposanten Gebäude stehen Skelette und andere Überreste längst ausgestorbener Tier- und Pflanzenarten.

Spannende Einblicke in die Urzeitgeschichte

Fassade Paläontologisches Museum, Foto: Maximilian Dörrbecker

Das Paläntologische Museum ist der öffentlich zugängliche Bereich der Bayerischen Staatssammlung für Paläntologie und Geologie. Neben Säugetieren wie dem Riesenhirsch, dem Säbelzahntiger oder dem Urelefant sind auch Dinosaurier zu bewundern.

Regelmäßige Sonderausstellungen widmen sich ausführlich bestimmten Arten oder Themen, zum Beispiel Flugsauriern oder Mikroben.

Star der Sammlung ist ein Ur-Elefant

Der Ur-Elefant "Gomphotherium von Gweng" ist das Highlight des Museums. Das beeindruckende Skelett des urzeitlichen Tieres wurde 1971 aus dem Bett des Inns geborgen und stellt einen der bemerkenswertesten und sensationellsten fossilen Funde weltweit dar. Das Originalskelett besteht aus 170 erhaltenen Einzelknochen und wird in den Sammlungsräumen der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie aufbewahrt. Ein Abguss befindet sich in den Ausstellungsräumen des Paläontologischen Museums und bildet seit über 30 Jahren den Mittelpunkt der Ausstellungsstücke. Einmal im Jahr können Besucher am Tag der offenen Tür die Originalknochen des Ur-Elefanten bewundern. Das Exponat wurde 2013 übrigens als "Fossil des Jahres" ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

18 Bewertungen zu Bayerische Staatssammlung für Paläontologie und Geologie

5
18 Bewertungen
  • von am

    Mein Sohn ist ein großer Dino Fan aber wie vorher schon erwähnt die Öffnungszeiten gehen mal gar nicht!!! Ich bin alleinerziehend und Vollzeit berufstätig. Es wäre super von Euch das Ihr mal überdenkt ob es möglich wäre, das Museum unter der Woche mal länger geöffnet zu haben. Wie soll man dieses Museum besuchen wenn es so früh schließt? wenn viele von uns bis nach 16:00 Uhr arbeiten. Es ist doch möglich wenigstens einen! Tag unter der Woche das zu ermöglichen oder den Samstag miteinzubeziehen. Ich glaube Ihr würdet viel mehr Besucher bekommen und ne ganze Menge Kinderherzen glücklich machen und uns Erwachsene auch:-))

  • von am

    Ich möchte das Museum seit längerer Zeit mal besuchen, denn es gibt viele gute Bewertungen. Da ich selbst berufstätig bin, wird das wohl so schnell nicht möglich sein, denn die Öffnungszeiten sprechen dagegen. Sehr schade und meiner Meinung nach dringend zu überdenken.

  • von am

    Der Architekt Romeis dieses schönen historistischen Gebäudes wäre sicher über die jetzige Nutzung zufrieden: im großen Lichthof habenbayrische Fossilin wie der Archaeopterix ihren glanzvollen Auftritt! Ein Magnet für Kinder und ihre Begleiter – zumal der Eintritt frei ist! Bildung für alle – zu erreichen mit Bus 100/150 Königsplatz oder der U2, gleich hinter dem Lenbachhaus, die Fotos meiner Skizzen zeigen es.

  • von am
  • von am
  • von am

    Ein Kleinod! Warum war ich am Freitagnachmittag fast alleine dort? Es scheint nicht bekannt genug zu sein, dass dieses Museum existiert. Im Haus wird gearbeitet, geforscht. Am ersten Sonntag im Monat ist das vermutlich anders. Dann wird noch zusätzlich Programm gemacht:, z. B. Filme gezeigt.

  • von am

    Wir wollten heute, Sonntag, mir unserem Sohn (8 Jahre) hingehen. Aber am Sonntag ist es geschlossen??!! Wie kann man so ein Museum, das auch gut für Kinder geeignet ist, am Sonntag zu haben? Großer Minuspunkt!

  • von am

    Ein wunderbares Museum, wir sind sehr beeindruckt.

  • von am

    Absolut sehenswert, wenn es zeitlich geht, unbedingt eine Führung mitmachen, diese sind sehr informativ und spannend, das Personal sehr freundlich und kompetenet.

  • von am

    Spannende Führung, kindgerechte Unterhaltung, sehr epfehlenswert

  • von am
  • von am

    sehr interessant, wirklich toll. für unseren sohn (4,5) war dieses Erlebnis gigantisch. Vielen Dank, dass der Zutritt öffentlich und tatsächlich kostenfrei ist

  • von am

    Kaum zu fassen, das ein so eindrucksvolles Museum kostenlos ist!

  • von am
  • von am
  • von am

    tolle Sammlung und das auch noch kostenlos!

  • von am
  • von am
Top