Rotkreuzplatz

Sehenswerte Plätze | Neuhausen

Rotkreuzplatz in Neuhausen

Der Rotkreuzplatz bildet das Zentrum des Münchner Stadtviertels Neuhausen. Zu ihm führen unter anderem die Nymphenburger Straße, die Leonrodstraße und die Donnersbergerstraße. Das bekannteste Bauwerk ist das Schwesternwohnheim des Roten Kreuzes, das aufgrund seiner Höhe unter den anderen Gebäuden hervorsticht. Der Name des Platzes geht auf das nahegelegene Rotkreuzkrankenhaus zurück.

Bluesfest auf dem Rotkreuzplatz, Foto: Katy Spichal

Früher nannte man den Rotkreuzplatz auch Neuhauser Stachus. Diese Bezeichnung passt heute noch, denn an diesem Platz pulsiert das Leben. Cafés, Bars, Restaurants und Geschäfte bieten viele Möglichkeiten zum Genießen, Shoppen und Entspannen. Zudem finden hier kulturelle Veranstaltungen wie etwa das Bluesfest statt. Den Platz zieren zwei Brunnen: Der Winthirbrunnen wurde 1955 nach einem Entwurf von Ursula und Rudolf Wachter neu erbaut. 1984 folgte dann das Steinerne Paar, für das Prof. Klaus Schultze verantwortlich zeichnet.

Krankenhaus und Schwesternwohnheim

Das Rotkreuzkrankenhaus oder auch Rotkreuzklinikum wurde ab 1887 vom Bayrischen Frauenverein vom Roten Kreuz erbaut und 1892 in Betrieb genommen. Im Jahr 1903 erhielt die davor liegende Straßenkreuzung den Namen Rotkreuzplatz. 1949 entwarf Jochen Biehler die Pläne für das Schwesternwohnheim, die Hubert Michel dann umsetzte. 1965 wurde das heute für den Platz charakteristische Gebäude eröffnet.

M-WLAN - Kostenloses WiFi auf Münchner Plätzen

M-WLAN HotspotAn zahlreichen Plätzen in München ist das Gratis-Angebot M-WLAN verfügbar, mit dem man kostenlos im Internet surfen kann. Die "Free Wifi"-Standorte werden kontinuierlich ausgebaut. Derzeit gibt es M-WLAN hier: Marienplatz, Odeonsplatz, Sendlinger Tor, Karlsplatz Stachus, Gärtnerplatz, Mariahilfplatz, Marienhof, Orleansplatz, Lehel, Harras, Münchner Freiheit, Wettersteinplatz, Giesing, Rotkreuzplatz, Neuperlach Zentrum und Deutsches Museum. Auch am Coubertinplatz im Olympiapark, am Hauptbahnhof, Hohenzollernplatz, Königsplatz, Kolumbusplatz, Mangfallplatz, Viktualienmarkt und am Willy-Brandt-Platz in der Messestadt West kann kostenlos im M-WLAN gesurft werden.

Wer sich in das drahtlose Netz einwählt, muss lediglich die Nutzungsbedingungen akzeptieren und kann dann gratis ohne Registrierung das Internet nutzen. M-WLAN ist ein kostenloser Service, der von der Stadt gemeinsam mit den Stadtwerken München als technischem Partner angeboten wird. muenchen.de und M-net treten dabei als Sponsoren auf.

Geschichte

Ursprünglich befand sich an diesem Platz eine Straßenkreuzung des Dorfes Neuhausen. Hier kreuzten sich der frühere Fürstenweg (heute: Nymphenburger Straße) und der Neuhauser Fahrweg (heute Blutenburgstraße), die beide zum Schloss Nymphenburg führten, mit dem Kirchweg (heute Donnersbergerstraße). Im Zweiten Weltkrieg wurde nahezu die komplette Bebauung des Rotkreuzplatzes im Bombenhagel zerstört. Darunter befanden sich die Wahrzeichen Jagdschlössel und die Winthirapotheke. Auch die erste Version des Winthirbrunnens, 1901 von Theodor Fischer und Klaus Bradl entworfen, fiel dem Bombardement zum Opfer.

Das könnte Sie auch interessieren

7 Bewertungen zu Rotkreuzplatz

5
7 Bewertungen
  • von am

    alles ist sehr gut.besser aarzt in mdem meinem leben

  • von am

    Für mich schon gewohnt und wichtig, des Wochenmaktes wegen. Übrigens, heute haben die Italiener ihre Stände aufgebaut ! Hab euch alle Lieb Peter

  • von am

    Man könnte den Platz schöner gestalten

  • von am

    Hier bin einfach *dahoam*!!!! <3 <3 <3

  • von am

    Der Rotkreuzplatz ist das Zentrum von Neuhausen. Hier trifft man sich zum Shoppen oder auch zum Kaffee trinken. Auch der Wochenmarkt ist sehr schön und macht den Platz richtig lebendig. Oft finden auf dem Platz Veranstaltungen statt, ich war mal bei dem Bluesfestival, das war wirklich sehr nett. Die Häuser um den Platz finde ich nicht so sehr ansprechend und auch herrscht recht viel Verkehr. Aber dafür gefällt mir der Brunnen sehr gut und meinen Kindern auch, da kann man so schön durch rennen und auch gerne nass werden.

  • von am

    mit dem rotkreuzplatz verbinde ich unglaublich viel. hier hab ich menschen getroffen, große gefühle durchlebt und jetzt wohn ich dort :-). schön ist es hier, vor allem, wenn donnerstags markttag ist. schön, dass man sein obst oder fleisch noch auf dem markt kaufen darf. auch die läden auf dem rotkreuzplatz lassen keine wünsche offen. wenn ich besorgungen machen will, muss ich nicht weit fahren, einige wenige schritte genügen, drogerien, lebensmittelgeschäfte und sogar ein kaufhaus steht vor meiner tür. ich könnte mir keinen besseren wohnort in münchen vorstellen. ah ja und die anbindungen sind ja auch super. u-bahn, bus und tram!

  • von am

    Ein süßer Platz im Zentrum von Neuhausen. Hier findet man alles, was man braucht: Einkaufsmöglichkeiten, Cafés, Eisdielen und in der Weihnachtszeit gibt es auch einen kleinen Christkindlmarkt.

Top