Alles Gute zum Geburtstag, liebe Quintana!

Der Geburtstag von Quintana, Foto: Tierpark Hellabrunn/Marc Müller

Hellabrunner Eisbär-Mädchen feiert ersten Geburtstag

(22.11.2017) Wie die Zeit doch verfliegt: Quintana feierte am Dienstag ihren ersten Geburtstag im Tierpark. Und natürlich bekam der junge Hellabrunner Eisbär-Star jede Menge Geschenke zu diesem besonderen Anlass.

Eine eisige Geburtstagstorte darf nicht fehlen

Der Geburtstag von Quintana, Foto: Tierpark Hellabrunn/Marc Müller

Es kommt einem wie gestern vor, als wir erstmals über die Geburt des kleinen Hellbrunner Eisbärchens berichteten. Tatsächlich ist das schon wieder ein Jahr her, wie Quintanas riesige Eistorte beweist. Denn am Dienstag feierte der junge Star seinen ersten Geburtstag und natürlich hat sich der Tierpark zu diesem Anlass ein paar Aktionen einfallen lassen.

Quintana weiß vermutlich nicht, was ein Geburtstag ist. Aber dass dieser Tag etwas Besonderes ist, wurde dem Eisbärmädchen spätestens beim Anblick der mehrere Kilo schweren Torte klar. Die für den menschlichen Geschmack gewöhnungsbedürftige Kombination aus Wassermelone und Fisch bildete die Grundlage für den eisigen Kuchen. Garniert war das Ganze mit Datteln, Sahne und einer kräftigen Prise Zimt.

Quintana hatte jedenfalls Appetit auf das Kunstwerk, vor allem auf die darin verarbeiteten Wassermelonen, denn die gehören zu Quintanas Lieblingsessen. Und natürlich bekam auch Mama Giovanna ein paar Bissen von der Torte ab.

Das hat Quintana sonst noch geschenkt bekommen

Der Geburtstag von Quintana, Foto: Tierpark Hellabrunn/Marc Müller

Von einer Spenderin bekam Quintana eine Spielboje. Wie es sich für ein aufgewecktes Eisbärmädchen gehört, musste sie nicht lange überlegen, was es mit diesem Ding auf sich hat: Mit einem kräftigen Stoß beförderte Quintana die Boje ins Wasser und tollte darauf herum. Ihre Pfleger schenkten dem Jungtier noch eine leuchtend rote Pylone, die Quintana stolz im Maul durch die Polarwelt trug.

Wie schon erwähnt, sind Melonen Quintanas Leibgericht. Das galt ebenfalls für ihre beiden Vorgänger Nela und Nobby. Doch es gibt auch Unterschiede, wenn man die drei jungen Eisbärchen miteinander vergleicht. Denn Quintana wiegt an ihrem ersten Geburtstag bereits 120 Kilo, das sind 30 Kilo mehr, als Nela und Nobby zu diesem Zeitpunkt auf die Waage brachten.

„Hier kann man den Vorteil eines einzelnen Eisbärenjungtieres sehr gut beobachten. Von Anfang an war Quintana größer und schwerer als die Zwillinge im vergleichbaren Alter“, erklärt Bea Köhler, die zoologische Leiterin des Tierpark Hellabrunn. Wenn Ihr Quintana und ihre Mama Giovanna mal besuchen wollt, könnt Ihr täglich zwischen 9 und ca. 16:30 Uhr in der Hellabrunner Polarwelt vorbeischauen.

Mehr zum Tierpark und weitere Meldungen

Top