Festival für Actionsport

Mountainbike-Wettbewerb im Olympiapark, Foto: Munich Mash

Actionsport vom Feinsten in München! Von 22. bis 24.6.2018 findet das Munich Mash im Olympiapark statt. Wakeboarder, Skateboarder und BMX-Fahrer zeigen spektakuläre Stunts – wie es sich für echte Munich Action Sports Heroes (M-A-S-H) eben gehört.

So war das Munich Mash 2017

BMW Spine , Foto: Munich Mash

An drei Tagen zeigten die Funsportler in München, was alles in ihnen steckt. In Wettkämpfen traten sie in den Disziplinen Skateboard, Wakeboard und BMX gegeneinander an.

Bei der neuen Disziplin BMX Spine Ramp konkurrierten auf dem Coubertinplatz im Olympiapark erstmals erstmals zwölf der Top Stars aus der BMX Freestyle-Szene. Darunter auch Daniel Dhers aus Venezuela, der bereits Fünf X Games Gold-Medaillen sein eigen nennt.

Die Athleten zeigten zunächst Tricks, bevor es in der K.O. Runde ernst wurde. Jeder BMX-Fahrer musste in drei Durchgängen á 40 Sekunden sein Können beweisen.

30 der weltbesten Skateboarder waren am Start

Wakeboard Mash, Foto: Munich Mash

Bei der Disziplin Streeet League Skateboarding im Rahmen der SLS Nike SB World Tour kämpften 30 der weltbesten Skateboarder um wichtige Punkte.

Im Olympia-Eisstadion traten die Skater gegeneinander an und beeindruckten Publikum und Jury.

Atemberaubende Tricks mit den besten Wakeboardern der Welt gab es bei der Qualifikation für das Finale in der Disziplin Wakeboard Rail & Air. 

Musik und Aktionen beim Mash Fest

Mountainbike-Wettbewerb im Olympiapark, Foto: Munich Mash

Außer spektakulären Stunts wurde den Olympiaparkbesuchern beim Mash-Fest rund 100 Info- und Aktionsstände zu Sportarten, Musik, Foodtrucks sowie eine Chill-Out-Area geboten. Im sogenannten „Cultural Village“-Bereich fand  man unter anderem Kunst und handwerkliche Arbeiten. Beispielsweise präsentierte Maik Rokitta Produkte, die aus alten Skateboards entstanden sind. Darunter Möbel, Schmuck oder Gürtel. Neben Shirts, Sweater, Caps und Accessoires, die ebenfalls im „Cultural Village“ angeboten wurden, konnte man bei einem Siebdruckworkshop auch seine eigenen Shirts aufpeppen. Außerdem sorgten auf der Mash Fest Bühne Musiker für die passende Actionsport-Atmosphäre. 

Bilder: Wilde Stunts und stylishe Tricks

Das könnte Sie auch interessieren

Top