Partner von muenchen.de

Sonderveröffentlichung von muenchen.de mit der Intoxicated Demons GmbH

Kunstfestival auf der Praterinsel

Entspannt Kunst erleben: Das Kunstfestvial ARTMUC auf der Praterinsel verbindet vom 25. bis 28.5.2017 den Kunstmarkt mit den Produzenten. Zahlreiche Emerging Artists aus der regionalen und internationalen Szene stellen ihre Werke vor – und sind dabei selbst vor Ort. Berufsorganisationen und Plattformen verstärken den Netzwerkcharakter. Für den 19. bis 22.10.2017 ist eine zweite Ausgabe geplant.

Rund 90 ausstellende Künstler

Sebastian Wandl Artmuc 2017 , Foto: Sebastian Wandl

Rund 90 Künstler sind auf der ARTMUC vertreten, die sich einen Namen machen wollen. Das Angebotsspektrum des Kunstfestivals umfasst dabei Malerei, Illustration, Radierung, Fotografie, Skulptur sowie auch Performance, Objekt- und Digitalkunst, Urban Art und Street Art. Das Besondere ist bei der ARTMUC, dass die Künstler nicht über Galerien oder Kunsthändler vertreten sind, sondern ihre Kunst selbst präsentieren.

Besucher und potentielle Käufer können sich also genau informieren und beraten lassen, bevor sie sich möglicherweise zum Erwerb eines Werks entschließen. Vor Ort sind 45-minütige Führungen zu buchen, die den Kontakt zwischen Kunden und Künstlern intensivieren können. 

Eine Experten-Jury entscheidet darüber, wer die große Chance auf einen Ausstellungsplatz im Rahmen der ARTMUC bekommt. In diesem Jahr haben sich knapp 500 Kunstschaffende auf die rund 90 zur Verfügung stehenden Standflächen beworben.

 

Netzwerkcharakter der ARTMUC

Martina Hamrik Artmuc 2017 - Skater Schlaufentechnik, Foto: Martina Hamrik

Zu den Ausstellern gehören nicht nur Akteure aus München. Die ARTMUC positioniert sich als Plattform um Netzwerke und Kontakte innerhalb der internationalen Kunstszene aufzubauen. Der Netzwerkcharakter und das Flair dieser Ausstellung haben sich bereits weit über die Landesgrenzen hinaus herumgesprochen. In diesem Jahr präsentieren mehr als 20 Plattformen, Kunst-Projekte und Galerien interessante junge, aufstrebende Künstler aus ganz Europa. „Für die Ausstellung hatten wir einen richtigen Boom bei den Anfragen“, sagt ARTMUC-Initiator Raiko Schwalbe.

Mit über 17.000 Besuchern und Gästen aus der Münchner Kunst-, Galerien- und Kuratorenszene hat die ARTMUC seit 2014 gezeigt, dass es auch abseits der großen Galerien und Auktionshäuser noch echte Talente zu entdecken gibt.

Öffnungszeiten

Gerd Paulicke Artmuc 2017 - Selbstportrait Vergissmeinnicht, Foto: Gerd Paulicke

Öffnungszeiten
Donnerstag, 25.5.2017 / 12:00 – 20:00 Uhr
Freitag, 26.5.2017 / 12:00 – 20:00 Uhr
Samstag, 27.5 2017 / 12:00 – 20:00 Uhr
Sonntag, 28.5.2017 / 12:00 – 18:00 Uhr

Termine der Führungen
Do – 25.5.17 – 14:00 und 16:00 Uhr
Fr – 26.5.17 – 18:00 Uhr
Sa – 27.5.17 – 14:00 und 16:00 Uhr
So – 28.5.17 – 14:00 und 16:00 Uhr

Dauer: 45min - Keine Anmeldung erforderlich. Bitte kommen Sie zum gekennzeichneten Treffpunkt im Innenhof ca. 10 Minuten vor Beginn der Führung.

Nächste ARTMUC bereits im Oktober

Wegen des großen Zuspruchs von Seiten der Teilnehmer und der Besucher, wird die ARTMUC 2017 in München zweimalig stattfinden. Neben der Ausstellung im Mai ist der zweite Termin vom 19. - 22.10.2017 angesetzt. Dann werden erneut von einer Jury ausgesuchte Künstler und Plattformen ihre Kunstwerke präsentieren. Kooperationen mit Münchner Kunst-Institutionen sind für die Oktober-Ausgabe bereits in Planung.

Das könnte Sie auch interessieren

Top