Kunde von muenchen.de

Haidhauser Weihnachtsmarkt

Haidhauser Weihnachtsmarkt

Christkind und Nikolaus öffnen im nächsten Advent wieder ihre Filiale am Weißenburger Platz. Der traditionelle Weihnachtsmarkt mit dem besonderen Flair findet auf dem romantischen Platz rund um den Brunnen statt, in stimmungsvoller Weihnachtsatmosphäre.

Livemusik und Kinderprogramm

Mit viel Einsatz und Idealismus entwickelten die Haidhauser Bürger ihren Weihnachtsmarkt beständig weiter und können inzwischen stolz auf sich sein, gilt er doch als einer der schönsten im südbayerischen Raum. In den Abendstunden können die Gäste fast täglich mit musikalischen Livedarbietungen in die vorweihnachtliche Stimmung eintauchen. Für die jungen Besucher findet unter der Woche täglich ein Kinderprogramm statt und am Samstag kommt ein Luftballonkünstler für sie.

Krippen und Köstlichkeiten

Haidhauser Weihnachtsmarkt, Foto: muenchen.de/Filippo Steven Ferrara

Zudem gibt es viel zu entdecken: Südtiroler Krippen und Krippenfiguren, handgeschnitzte afrikanische Figuren, Schafmilchseife, Seidenschals, Christbaumkugeln, Holzspielzeug und viele weitere Ideen für Geschenke und weihnachtliche Dekorationen. Mit Bratwurst, Pfannengerichten und Kartoffelspezialitäten, Ausgezogenen, Dampfnudeln, Lebkuchen und anderen süßen Köstlichkeiten ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Und außer den klassischen, warmen, auch alkoholischen Getränken wird der extra für den Haidhauser Weihnachtsmarkt gebraute „Christmator“ ausgeschenkt.

Reges Staunen und besinnliche Momente bereitet alljährlich die wunderschöne Weihnachtskrippe in der rustikalen, originalen Zillertaler Holzhütte. Das Südtiroler Ultental ist darum auch dieses Jahr und mittlerweile schon seit 25 Jahren mit Spezialitäten aus der Region Partner des Haidhauser Weihnachtsmarkts.

So schön sieht es auf dem Markt aus

Ein familiärer Weihnachtsmarkt

Haidhauser Weihnachtsmarkt

Nicht nur die Haidhauser, sondern auch die Besucher von nah und fern schätzen den familiären, beschaulichen Charakter des Weihnachtsmarkts. Deshalb sollten sich alle, die sich schon auf Weihnachten freuen, unbedingt die Zeit für den Bummel über den festlich geschmückten Markt nehmen. Und vor allem auch am Heiligen Abend. Für die jungen Besucher kommt jeden Montag, Mittwoch und Freitag der Kasperl. Am Samstag kommt der Luftballonkünstler und es gibt Kinderschminken. Jeden Freitag findet außerdem die „Haidhauser Lichternacht“ mit einem leuchtenden Umzug für die Kinder statt.

Den Haidhauser Weihnachtsmarkt erreicht man am besten mit allen S-Bahnen und der Tram 15/25, Haltestelle Rosenheimer Platz. Von dort sind es nur wenige Schritte zu Fuß.

Video vom Haidhauser Weihnachtsmarkt

Weitere Weihnachtsmärkte in München und Umland

Top