Eine Institution im Münchner Faschingstreiben

Der Atriumfasching im Biedersteiner Studentenwohnheim ist eine echte Institution: Die Partys steigen zur Weiberfastnacht am 8.2. und am Faschingssamstag, den 10.2.2018. Hier kommen Studenten zusammen, um zu tanzen und bei studentischen Getränkepreisen zu feiern… Verkleidung ist Pflicht!

Studentenparty mit DJs und Livebands im Kellergewölbe

Tiefe Kellerdecken, Konfetti und ein Meer aus Kostümen und Lichtern zeichnen das Flair des Biedersteiner Atriumfaschings aus. Dieses Jahr gibt es drei Dancefloors und fünf Bars. Außerdem geben an beiden Partyabenden auch verschiedene LiveBands den Ton an. Das Lineup wird noch veröffentlicht.

Den Biedersteiner Atriumfasching gibt es bereits seit Mitte der 60er-Jahre und er ist mittlerweile echter studentischer Faschingskult. Ganz wichtig: Nur, wer verkleidet ist, kommt rein!

Kartenverkauf und Einnahmen für das Wohnheim

Der Atriumfasching findet in der Biedersteinerstr. 28-30 statt. Karten gibt’s für 10 Euro im Vorverkauf ab 25.1. (täglich von 18 bis 21 Uhr) in der Biedersteiner Straße 28. Schnell sein lohnt sich, denn die Tickets sind meist nach kurzer Zeit ausverkauft.

Die Partys finden nach dem Motto "von Studenten für Studenten" statt und die Einnahmen unterstützen Anschaffungen und Aktionen des Wohnheims.

Im Biedersteiner Wohnheim existiert zudem noch ein weites traditionelles Faschingsevent – der Biedersteiner Kellerfasching in Hausnummer 26, der laut den Veranstaltern "in gesunder studentischer Konkurrenz" stattfindet.

Das könnte Sie auch interessieren

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top