Diese Band kennt nur Vollgas

Wo immer die Donots auftreten, tobt die Menge. Nach einjähriger Pause schauen sie wieder auf Tour: „Lauter als Bomben“ geht es am 8.3.2018 in der Tonhalle ab.

5 Dinge über die Donots, die Ihr wissen solltet

  • Kurz nach ihrem Wechsel hin zu deutschsprachigen Songs traten die Donots 2015 beim "Bundesvision Song Contest" an und erreichten mit "Dann ohne mich" immerhin den zweiten Platz hinter Mark Forster.
  • Eines ihrer größten Open-Air-Konzerte gab die Band auf dem Münchner Königsplatz: 2015 bei "WIR. Stimmen für geflüchtete Menschen"
  • Gitarrist Alex Seidenbiedel war Ende 2013 Kandidat bei "Wer wird Millionär?", musste aber mit 500 Euro Gewinn Vorlieb nehmen.
  • Obwohl sie nicht unbedingt weihnachtliche Musik machen, beteiligten sich die Donots am Hilfsprojekt "Band Aid 30 Germany" und der Single "Do They Know It's Christmas", die 2014 auf Platz 1 der deutschen Charts einstieg.
  • Auch wenn der Bandname in früheren Jahren gerne mal falsch geschrieben wurde: Mit süßem Gebäck haben die Donots nichts zu tun - der Name bezieht sich auf "Do Not", also auf die Vorliebe fürs Nichtstun...

 

Kraftvoller Punkrock in der Heimatsprache

Konzert auf dem Königsplatz "Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen", Foto: Katy Spichal
Foto: Katy Spichal

Seit vielen Jahren schon gehört die Truppe aus dem westfälischen Ibbenbüren zu den Aushängeschildern in Sachen deutschsprachiger Punkrock und Alternative. Seit ihrem Album „Karacho“ von 2015 singen die Donots plötzlich auf Deutsch. Was für viele Fans zunächst ungewohnt klang, schließlich war das Quintett aus Westfalen vor allem für englischsprachige Alternative-Hymnen wie „Whatever Happened to the 80s?“ oder „Stop the Clocks“ bekannt.

Und doch steht dem aggressiven, kraftvollen Rocksound der Donots die Heimatsprache bestens zu Gesicht. Schließlich kommen die Texte von Sänger Ingo Knollmann nun noch schneller zum Punkt, und darum geht es doch beim Punkrock. Dass die Donots live eine Macht sind, ist allseits bekannt und hat sich längst auch bis nach München rumgesprochen. 2015 spielten sie kostenlos beim Open-Air für Flüchtlinge auf dem Königsplatz. Jetzt sind wir auf das neue Material gespannt...

Weitere Veranstaltungstipps

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top