Partner von muenchen.de

Münchner Webwoche vom 11.5. - 20.5.2017

Sonderveröffentlichung von muenchen.de und Isarnetz e.V.

Unabhängige Veranstaltungen zu digitalen Themen

Vom 11.5. bis zum 20.5.2017 findet bereits zum sechsten Mal die Münchner Webwoche statt. Die Veranstaltungsreihe, die sich als dezentraler Internetkongress versteht, besteht aus zahlreichen unabhängigen Events rund um digitale Themen: Vorträge, Workshops und Awards sollen die Anbieter bekanntmachen, mit den Teilnehmern vernetzen und so den Standort stärken. Motto ist "Game Changer Digitalisierung".

Das Programm der Münchner Webwoche - Jetzt anmelden zu den Events

Das umfangreiche Programm der 6. Münchner Webwoche bietet Workshops, Vorträge, Seminare, Hackathons, Trainings, Präsentationen, Coachings, Netzwerk-Lunches, Business-Speeddating ...

Das Programm und Hinweise zur Anmeldung zu den Events finden Sie auf der Seite der Münchner Webwoche

Zum ersten Mal: Münchens Blogger Market in der Villa Stuck

Ort des ersten Bloggermarkets: die Villa Stuck

Bei Münchens 1. Blogger Market (19.5.) in der Villa Stuck können sich Leser, Blogger und Medienschaffende zum Austausch treffen. Mit dem Thema selbstbestimmtes Publizieren im Digitalen Umfeld beschäftigen sich Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden. Und die besten Münchner Blogs werden dort in neun Kategorien mit den traditionellen Isarnetz Blog Award ausgezeichnet.

Bei der Games/Bavaria Vernissage (19.5.) bekommen bayrische Spieleentwicklern ein Forum, um sich und ihre Projekte einem interessierten Publikum zu präsentieren. Die Vernissage leitet die zweiwöchige Game-Artwork-Ausstellung im Café des Werk1 ein und ist zugleich der Auftakt zum Games Camp Munich.

Zum Treffen der Digitalisten (20.5.) sind alle Journalisten, Designer und IT- ler zwischen 20 und 30 Jahren eingeladen, die sich gerne vernetzen möchten. Beim Meetup für junge Digitalisten gibt es Musik, Snacks, ein spannenden Speaker. Chefs und Investoren müssen draußen bleiben — dafür findet man hier vielleicht die Leute, um das nächste Projekt zu starten.

Isarcamp, First Funnel Conference, Accessibility Day

Vom 3. bis 9. Juni zeigen Münchens Unternehmen, Netzwerke und Organisationen welche digitalen Trends und Themen angesagt sind., Foto: Isarnetz

Ein Highlight der Webwoche war das Isarcamp (13.5.): Im Design Office Arnulfpark konnten neuen Geschäftsideen diskutiert und wichtige Kontakte geknüpft werden. Sessions und Workshops dienten außerdem zum intensiven Wissensaustausch.

Wer wissen wollte, wie man im Netz Bekanntheit schafft oder erfolgreich Leads generiert, war bei der First Funnel Conference (16.5.) genau richtig. 15 Referenten gaben in der Freiheizhalle Tipps für ein gelungenes Management.

Auf der diesjährigen Webwoche fand auch der Erste Münchner Digital Dialog (16.5.) statt. Die Teilnehmer beschäftigten sich mit den Herausforderungen des digitalen Wandels an Unternehmen und bot eine Möglichkeit sich kennenzulernen und miteinander die Möglichkeiten der digitalen Zukunft zu diskutieren. Wirtschaftsexperten stellten Aspekte der Digitalisierung vor...

Das digitale Netz Münchens stärken

Die Webwoche soll Münchens Ansehen als Digital- und Kreativstandort stärken. , Foto: Münchner Webwoche

Die Webwoche soll Münchens Ansehen als Digital- und Kreativstandort stärken und zeigen welches Potential die Stadt bietet - mit Vorträgen, Workshops, Seminaren und weiteren Events. Die Veranstaltungen auf der Webwoche richten sich an alle, die sich für Digitales und Medienkompetenz interessieren. Es gibt Angebote für Anfänger, aber auch Netz-Profis kommen auf ihre Kosten.

"Wir sind stolz, dass wir für die sechste Auflage unserer Themenwoche wieder ein spannendes Programm für alle Menschen der Metropolregion München zusammenstellen konnten. Die Münchner Webwoche soll ein Schaufenster der Digitalszene sein und Menschen zusammenbringen. Mit bewährten Veranstaltungen, wie unserem Isarcamp, der Eröffnung der Münchner Webwoche auf der Konferenz B2G Digital, und spannenden, neuen Formaten, wie dem Ersten Münchner Digital Dialog und dem Blogger Market sind wir zuversichtlich, den Erfolg der Vorjahre weiterführen zu können, so Professor Wolf Groß, Mitinitiator der Münchner Webwoche und Präsident von Isarnetz e.V.

Das könnte Sie auch interessieren

Top