Zucchero ist der erfolgreichste italienische Künstler weltweit, obwohl er ein ganzes Stück weit jenseits der gängigen Italo-Pop-Klischees musiziert und so etwas wie der einzige (und wahrscheinlich beste) Bluesman der Halbinsel ist. Am 11.7.2017 kommt er auf das Tollwood.

Italiens bester Bluesmann

Adelmo Fornaciari. So heißt er, der weltweit erfolgreichste Musiker italienischer Provenienz - bekannter natürlich unter seinem Pseudonym, das er angeblich schon in seinen Kindertagen von einer Lehrerin abbekommen hat. Eine ganz erstaunliche Erfolgsgeschichte ist das, denn Zucchero hat mit den üblichen Italo-Pop-Klischees eigentlich so gar nichts am buchstäblichen Hut. Viel eher ist er ein Blues-Fanatiker mit Pop-Sensibilität, der außerdem schon Kaliber wie John Lee Hooker, Sting, Eric Clapton, Luciano Pavarotti, U2, The Scorpions oder Ray Charles auf seinen Alben versammelte. Bleibt die Frage, wer (oder wer eben nicht) auf dem angekündigten neuen Album rumwimmeln wird. Völlig außer Frage steht dagegen, dass Italiens bester Blaumann live wieder dem Affen reichlich Zucchero geben wird ...

Tipp: Wegen erhöhter Sicherheitsmaßnahmen auf die Mitnahme von Gegenständen, die nicht unbedingt erforderlich sind, verzichten und rechtzeitig vor dem Konzert da sein!
Mehr zu den Sicherheitshinweisen für das Sommertollwood

Weitere Veranstaltungstipps

Top