Kunde von muenchen.de

Vom 5.10.2016 bis 15.01.2017 schickt Tanz der Vampire das Münchner Publikum auf Vampirjagd. Das Musical zählt zu den erfolgreichsten in deutscher Sprache entwickelten Musicals überhaupt. Vorlage ist Roman Polanskis gleichnamiges Film-Meisterwerk aus dem Jahr 1967.

Gruselig-schöne Geschichte

Tanz der Vampire im Deutschen Theater, Foto: Eventpress

Forscher Professor Abronsius ist auf der Suche nach Vampiren, mitten in Transsilvanien. An seiner Seite, sein junger Assistent Alfred, der sich Hals über Kopf in die Wirtstochter Sarah verliebt. Doch da ist er nicht der Einzige. Denn der düstere Graf von Krolock will die Schöne besitzen und lockt sie auf sein Schloss. Humorvoll erzählt und grandios inszeniert entfaltet sich in diesem großen Musical-Klassiker eine gruselig-schöne Geschichte, die ihren grandiosen Höhepunkt auf dem Mitternachtsball im Schloss des Vampirgrafen feiert.

Kultfilm als Vorlage

, Foto: eventpress / Stage

Das Musical ist eine gefeierte Adaption des gleichnamigen Kultfilms von Roman Polanski. In dieser Parodie auf das Vampirfilmgenre führte er Regie und spielte eine Hauptrolle – die des Assistenten Alfred. An seiner Seite spielte seine spätere Frau Sharon Tate die Sarah. 20 Jahre danach entstand die Idee zum Musical und zwar mit Polanski persönlich als Regisseur der Weltpremiere. Als Autor für die Übertragung der Bildsprache des Films konnte Erfolgsautor Michael Kunze gewonnen werden. Die Musik schrieb Rock-Größe Jim Steinman. Entstanden ist eine perfekte Mischung aus packenden Rockballaden, mitreißendem Witz, choreographisch-aufwendigen Tanzszenen und opulenter Ausstattung.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top