Wennst einmal no so „Ham kummst“ – damit haben Seiler und Speer 2015 einen absoluten Überraschungshit gelandet. Dass man die beiden Österreicher aber nicht nur auf dieses Lied reduzieren sollte, zeigen sie am 22.6.2017 auf dem Tollwood.

Damit hatten die beiden Bad Vöslauer Christopher Seiler und Bernhard Speer wohl selbst nicht gerechnet: Ihre Single „Ham kummst“ schoss auf Platz 1 eins der österreichischen Charts, ebenso das gleichnamige Album.

Man sollte die beiden aber nicht vorschnell als One-Hit-Wonder abtun: Denn auf ihrem Debütalbum haben sie mit „Soits leben“ oder „I wü ned“ weitere einprägsame Lieder. Auch mit ihrer Single „I kenn di vo wo“ schafften sie es auf Platz 3 der österreichischen Charts, ihr aktuellster Track heißt „I was made“.

Wer die beiden also nicht nur als Coverversion in einem Wiesnzelt hören, sondern das Original live und in Farbe erleben will, sollte auf dem Sommertollwood vorbeischauen.

Tipp
: Wegen erhöhter Sicherheitsmaßnahmen auf die Mitnahme von Gegenständen, die nicht unbedingt erforderlich sind, verzichten und rechtzeitig vor dem Konzert da sein!
Mehr zu den Sicherheitshinweisen für das Sommertollwood
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top