Kunde von muenchen.de

In der Nähe des Odeonsplatzes öffnen am 22.7.2017 gleich zwei Ministerien ihre Pforten. Das Landwirtschaftsministerium lädt unter dem Motto "Die Kuh und ihr Kalb" zum traditionellen "Hoffest" von 10 bis 19 Uhr in den Schmuckhof ein. Von 10 bis 16 Uhr findet im Innenministerium außerdem der Tag der Offenen Tür statt. Beide locken mit kulinarischen Spezialitäten und vielen Aktionen für Kinder.

Tierischer Ausflugstipp

Kuh und Kalb

Tiere hautnah erleben, Wissenswertes über Pflanzen und Landwirtschaft erfahren und regionale Schmankerl probieren – all das bietet das Hoffest. Unter dem Motto "Die Kuh und ihr Kalb" lädt Landwirtschaftsminister Helmut Brunner wieder zu tierischen Erlebnissen und kulinarischen Genüssen in den Schmuckhof seines Ministeriums ein. Von 10 bis 19 Uhr ist dann nicht nur für Familien mit Kindern wieder allerlei geboten: Kühe und Kälber, schlüpfende Küken und fleißige Bienen sind zu bestaunen. Jede Menge spannende Infos aus erster Hand liefern dazu die Fachleute aus dem Ministerium. Der Pflanzendoktor berät bei Pflanzenkrankheiten, Experten der Bayerischen Gartenakademie geben Tipps und Tricks zum Gärtnern in der Stadt.

Probieren und Lernen

Kinderschminken und regionale Spezialitäten

Die Aktionen in der Übersicht und hier zum Nachlesen

  • Fahrten mit der Pferdekutsche
  • "Pfundsägen" vom Baumstamm
  • Mit Holzbildhauern Holzskulpturen schaffen
  • Kinderschminken
  • Gemüse und Kräuter mit Gärtnern topfen
  • Traditionelle bayerische Blasmusik
  • Spezialitätenmarkt mit regionalen Köstlichkeiten

Tag der Offenen Tür beim Bayerischen Innenministerium

Innenministerium

Heiße Gefühle, rockende Kaminkehrer und Kinder als Architekten, ein Hubschraubersimulator, Rettungshunde in Aktion, Bier vom Hofbräu – das alles und noch viel mehr können Alt und Jung erleben, wenn das Bayerische Innenministerium am 22. Juli mit einem Tag der Offenen Tür von 10 bis 16 Uhr seine Pforten öffnet. Das große Ressort ist zuständig für Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste, Verfassungsschutz und die Oberste Baubehörde und hält zahlreiche Überraschungen und Attraktionen parat. Anschaulich demonstrieren die Hilfsorganisationen in Erste-Hilfe-Vorführungen und Wasserrettungsübungen, wie richtige Rettung funktioniert. 

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr hautnah erleben

Polizisten und Rettungskräfte

Vor allem für Kinder ist hier einiges an Spaß und Action geboten:

  • Richtiges Verhalten im Straßenverkehr an der Verkehrspuppenbühne
  • Polizist spielen auf der Kinderwache
  • Aufsitzen auf dem Polizeimotorrad oder im Hubschraubersimulator
  • Vorführungen der Rettungshundestaffel
  • 53 Meter hohe Hubrettungsbühne der Freiwilligen Feuerwehr München
  • Infostände zu Elektromobilität und Cybersicherheit
  • Architekturtisch für Kinder 

Außerdem steht der Chef der Behörde, Bayerns Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr, Joachim Herrmann, den Besucherinnen und Besuchern nach seinem Rundgang über das Gelände rund um den Wittelsbacher- und den Odeonsplatz um 14.30 in einer Bürgersprechstunde Rede und Antwort. Musikalische Umrahmung gibt's unter anderem von einer Samba-Band, von der Kaminkehrer-Combo "De ruassigen Briada" und von der Jazzband des bayerischen Polizeiorchesters. Das volle Programm finden Sie unter www.innenministerium.bayern.de/tag-der-offenen-tuer.

 

Top