Zwei Leuchtpyramiden weisen den Weg: Vom 1.12.2017 bis zum 3.12.2017 laden die weihnachtlichen Markstände und ein Rahmenprogramm mit Musik zum Besuch des Marktes beim Pfarramt St. Andreas ein.

Weihnachtsmarkt mit Konzert

Beim Andreasmarkt ist alles selbstgemacht. An fünf Ständen gibt es Liebevolles, aus eigener Hand gefertigt. Unter anderem Advents- und Weihnachtsschmuck, Kränze und weitere Geschenkartikel, wie handgestrickte Socken, Seifen oder Keramikfiguren. Weihnachtliches Gebäckund heiße Getränke, Musik und Aktionen für Kinder laden die Besucher zum Verweilen ein. Zum Auftakt am Freitag, 1.12.2017 findet um 19:30 Uhr das Andreaskonzert in Zusammenarbeit mit dem Institut für Historische Aufführungspraxis der Hochschule für Musik und Theater München statt.

Öffnungszeiten und Rahmenprogramm

1.12.2017: 18 bis 22 Uhr
19:00 Uhr - Eröffnung des Andreasmarktes und Segnung der Adventskränze, Trompete: P. Marinus Parzinger, Provinzial der deutschen Kapuziner
19:30 Uhr - Kammermusik zum 250. Todestag von Georg Philipp Telemann

2.12.2017: 13 bis 21 Uhr
13:00 Uhr - Bläsermusik mit Bläsern des Posaunenchors der Passionskirche
13:30 Uhr - Musikalischer Kinder-Advent
14:45 Uhr - Geschichtenecke bei Kerzenschein mit Danijela Pöschl anschließend Auftritt des Hl. Andreas
15:30 Uhr - Kasperl und die Weihnachtsplatzerl (Puppentheater)
16:00-17:30 Uhr - Bastelwerkstatt für Kinder
16:00-18:00 Uhr - Akkordeonmusik mit Michael Steinbacher
18:00 Uhr - Patroziniumsgottesdienst St. Andreas mit dem Andreas-Singers Vokalensemble

3.12.2017: 13 bis 18 Uhr
13:00-14:30 Uhr - Bastelwerkstatt für Kinder
14:00 Uhr - Nikolas der Nikolaus – Vorleseecke bei Kerzenschein mit Danijela Pöschl
14:45 Uhr - Kasperl und der verhexte Wunschzettel (Puppentheater)
15:15 Uhr - Auftritt des Hl. Andreas
16:00 Uhr - Advents-Singen

Foto: Pfarramt St. Andreas

Weitere Weihnachtsmärkte in München und Umland

Top