Partner von muenchen.de
Cirque Éloize: iD Foto: Jean Francois Okane

Cirque Éloize: iD

Sa, 16.12.17, 20:15 Uhr | Weitere Termine

Tollwood-Winterfestival

Theresienwiese
80336 München

Sonderveröffentlichung in Kooperation mit der Tollwood GmbH

Akrobatik-Show "iD" - mit 4-Gänge-Menü

Frenetischer Applaus für eine starke Truppe: Die kanadischen Artisten vom Cirque Éloize begeistern mit ihrer Show "iD" auf dem Tollwood. Thema ist die Anonymität im Großstadt-Dschungel - beim Publikum im Grand Chapiteau kommt die Mischung aus "West Side Story", Break Dance und Zirkus-Akrobatik bestens an. "iD" läuft noch bis zum 22.12. - ein 4-Gänge-Menü ist dazu buchbar.

Spektakuläre Artistik, Bike-Stunts und Hip-Hop-Einlagen

Cirque Éloize "ID", Foto: Jean Francois Okane
Das Großstadtfieber ist Thema der Show „iD"

Das Thema, das der Cirque Éloize in seiner neuen Show auf dem Wintertollwood aufgreift, ist uns Münchnern nur zu vertraut: Die Großstadt mit ihrem pulsierenden Leben, aber auch ihrer Anonymität. Man trifft neue Leute oder alte Bekannte, kommt sich näher oder gerät auch einmal aneinander - Willkommen im Großstadt-Dschungel, der im Zentrum der Show „iD“ steht. „iD“ steht dabei nicht nur für Identität, sondern auch für das Individuum und für das Miteinander im Kampf gegen die Anonymität der Mega-Citys.

Das Treiben in Großstädten interpretieren die Artisten mit spektakulären Akrobatik- und Tanzshows. Zu dicken Tanz-Beats werden energiegeladene Bike- und Inlineskate-Stunts und Hip-Hop-Einlagen abgefeuert, die verschiedene Geschichten aus der Stadt auf ihre Weise interpretieren. Die unterschiedlichen Atmosphären und Situationen einer Großstadt werden durch eindrucksvolle Videoprojektionen untermalt. Wer diese Show erlebt hat, sieht vielleicht manchen Münchner Ort mit anderen Augen.

Was gibt's im 4-Gänge-Menü?

Doch es gibt noch mehr als die Show: Euch erwartet ein leckeres 4-Gänge-Menü in Bio-Qualität, das Ihr dazu buchen könnt.

Vorspeise: Carpaccio von der Roten Bete mit Buttermilch-Meerrettich-Mousse und Feldsalatnest, dazu hausgemachte Apfelbrotchips, verfeinert mit Kürbiskernen
Suppe: Gartenfenchel-Orangensuppe mit Anisluftschaum und Parmesancroûtons
Hauptgang: Das Beste vom „Outdoor-Gockel“ Suprême überzogen mit Zitronenlack, Keulenspießchen mariniert mit Rosmarin und Honig, dazu Karfiol-Couscous
Vegetarischer Hauptgang: Mini-Hokkaido-Kürbis gefüllt mit piemontesischem schwarzen Reis und Kräutersaitlingen auf getrüffeltem Kartoffel-Selleriepüree, dazu karamellisierte grüne Bohnen
Dessert: Weißes Schokoladenparfait im Zartbitter-Schokoladen-Mantel mit fruchtigem Mangoragout und gehacktem Pistazienknusper

Cirque Éloize: Zirkus-Pioniere aus Montreal

Cirque Éloize "ID", Foto: Patrick Lazic

Schon 2015 begeisterte die Show „Cirkopolis“ auf dem Tollwood die Besucher, weshalb die moderne Zirkuscompagnie für ihre Europa-Premiere zurück nach München kommt.

Cirque Éloize versteht sich seit der Gründung 1993 als ein multidisziplinärer Zirkus und gilt heutzutage als eine der führenden Compagnien in diesem Bereich. Dabei vereint die Truppe rund um Jeannot Painchaud Elemente des Zirkus, des Tanzes und Theaters sowie der Musik. Mit elf aktiven Produktionen war Cirque Éloize mit mehr als 4.000 Auftritten bereits in 50 Ländern weltweit unterwegs. Die Produktion „iD“ haben bereits über eine Million Menschen gesehen.

Weitere Veranstaltungstipps

Termine

2 weitere Termine
Top