Westernhagen Foto: Daniella Midenge

Westernhagen

Mo, 18.12.17, 20:00 Uhr

Olympiahalle

Spiridon-Louis-Ring 21
80809 München

Neuer Termin für Unplugged-Konzert gefunden

Gute Nachrichten für seine Fans: Marius Müller Westernhagen holt am 18.12.2017 in der Münchner Olympiahalle sein Akustik-Konzert nach, das er wegen einer schweren Grippe absagen musste. Bereits gekaufte Tickets für den 26.10. behalten ihre Gültigkeit.

„Unplugged" als künstlerische Herausforderung

WESTERNHAGEN MTV Unplugged Tour, Foto: Jörg Steinmetz/Virgin Records

24 seiner bekanntesten Songs hat Marius Müller-Westernhagen in der Berliner Volksbühne „unplugged“ präsentiert. In der Akustikversion hat er unter anderem „Freiheit“, „Weil ich dich liebe“, „Wieder hier“, oder „Sexy“ dargeboten. Im Oktober 2016 erschien eine Aufzeichnung dieses Auftritts als Live-Album und wurde gleich ein Charterfolg. Jetzt bringt Westernhagen dieses Programm auf seiner Tour. „Wir haben „Unplugged“ als künstlerische Herausforderung gesehen“, sagt Marius Müller-Westernhagen über die Show. „Wir wollten uns nicht einfach nur akustische Gitarren umhängen und die originalen Arrangements als verkapptes Best-of runterspielen. Es galt, das Material von über vier Jahrzehnten meiner Arbeit als Songschreiber zu sichten und sich mit ausschließlich analogen Mitteln völlig neu zu erarbeiten. Wir hatten die Ambition, es für uns wie für das Publikum auf den heutigen Stand unseres Verständnisses von guter Musik zu bringen.“ .

Weitere Veranstaltungstipps

Top