Kunde von muenchen.de

Sweet 16 - here we go!

Für die Basketballer des FC Bayern München geht es im Europapokal in die entscheidende Phase: In der Runde der letzten 16 Mannschaften kämpfen die Bayern-Basketballer gegen den russischen Titelgewinner von 2015 und Mitfavoriten Khimki Moskau, den deutschen Vizemeister ratiopharm Ulm sowie das litauische Topteam Lietkabelis Panevezys um den Einzug ins EuroCup-Viertelfinale. Das erste FCBB-Heimspiel der Top 16-Runde findet am Mittwoch, 11. Januar, 20 Uhr, im Audi Dome gegen Khimki Moskau statt.

Favoritenduell gegen Moskau

FC Bayern Basketball, Foto: Rauchensteiner

 2015 setzte sich Khimki Moskau die Krone im EuroCup auf und gehört auch in dieser Saison zu den Topfavoriten auf den Titel. Die Russen dominierten bereits ihre Vorrundengruppe und setzten sich souverän unter anderem gegen Alba Berlin durch. Duelle zwischen den Bayern und Khimki gab es bereits in den vergangenen Jahren in der Euroleague. Die Bilanz lautet dabei 3:1 für den FCBB. Ein weiteres Erfolgserlebnis ist für die Münchner eminent wichtig, denn für den Einzug ins Viertelfinale ist ein Sieg im ersten Top16-Heimspiel Pflicht.

Action und Show im Audi Dome

FC Bayern Basketball, Foto: Rauchensteiner

 Rund um die Heimspiele im Audi Dome gibt es in dieser Saison einige Neuerungen: Über dem Spielfeld sorgt ein neuer LED-Videowürfel für gestochen scharfes Entertainment, und ein neues Cateringkonzept an den Umlauf-Kiosken setzt kulinarische Highlights. Ein buntes Show-Programm sorgt für ein abwechslungsreiches Spieltagserlebnis.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Top