Thomas Struth. Figure Ground Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

Thomas Struth. Figure Ground

Mo, 20.11.17, 10:00 - 20:00 Uhr | Weitere Termine

Haus der Kunst

Prinzregentenstr. 1
80538 München

Er zählt zu den bedeutenden Fotografen der Gegenwart: Thomas Struth. Im Haus der Kunst in München bietet eine umfangreiche Überblickschau bis zum 7.1.2018 mit dem Titel "Figure Ground" nun eine gute Gelegenheit, sich mit seinem Werk vertraut zu machen. Die Ausstellung präsentiert rund 130 Werke, zwei Mehrkanal-Videoinstallationen und Archivmaterial des Künstlers.

Umfangreiche Schau mit Arbeiten aus vier Jahrzehnten

In der Ausstellung werden Arbeiten aus vier Jahrzehnten gezeigt. Von frühen Werken - etwa seiner ersten Serie "Unbewusste Orte" - bis zu aktuellen Arbeiten des bedeutenden deutschen Fotografen. Thomas Struth beschäftigt sich in seinen Fotoserien etwa damit, wie sich Großstädte verändern, welche Rolle der öffentliche Raum einnimmt und wie beispielsweise der Öffentlichkeit kaum zugängliche Industrieanlagen und Forschungslabors aussehen.

Der 1954 geborene Künstler zählt zu den berühmten "Becher-Schülern", also den Fotografen, die an der Düsseldorfer Kunstakademie bei Bernd und Hilla Becher gelernt haben. Neben Struth waren das beispielsweise Andreas Gursky, Thomas Ruff und Candida Höfer. Struth ist vor allem auch für seine Serien berühmt: "Straßen", "Unbewusste Orte", "Portraits", "Museumsbilder", "Paradise", "Audiences" ...

Weitere Veranstaltungstipps

Termine

 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
42 weitere Termine
Top