Kunde von muenchen.de
MAGIC CITY – Die Kunst der Straße Foto: Frank Embacher

MAGIC CITY – Die Kunst der Straße

Di, 25.07.17, 10:00 - 18:00 Uhr | Weitere Termine

Kleine Olympiahalle

Spiridon-Louis-Ring 11
80809 München

Würde so die Traumstadt von Street-Art-Künstlern aussehen? Die Ausstellung „Magic City“ zeichnet jedenfalls noch bis 3.9.2017 in der Kleinen Olympiahalle ein Utopia für alle Fans der kreativen Straßenkunst.

Street-Art-Künstler erschaffen ihre Traumstadt

Werk aus der Ausstellung "Magic City"., Foto: Frank Embacher
Werk von Olek und Tristan Eaton für "Magic City"

München ist um eine Attraktion reicher. Magic City – die Kunst der Straße hat ihre Türen geöffnet. Für die Ausstellung haben die renommiertesten Street-Art-Künstler eine magische Stadt erschaffen, wie es sie noch nie gegeben hat: Überdimensionale Wandarbeiten, überwältigende Graffitis, verblüffende 3D-Illusionen und überraschende Installationen. Für den Kurator Carlo McCormick ist die Ausstellung eine einzigartige Liebeserklärung an die Stadt.

Lost & Found: Kunst aus Recyceltem selber machen

Aus ausrangierten Dingen wird Kunst: Zu einem Recycling-Workshop laden die bildende Künstlerin und Musikerin Stefanie Müller und Klaus Dietl, Maler und Filmemacher, am Samstag, 22. Juli 2017, von 15 bis 18 Uhr in der Magic City ein. Material wird bereitgestellt, es können aber auch eigene Dinge, wie alte Kleidungsstücke, mitgebracht werden. Auch abends gibt es ein Special: Ab 18 Uhr kostet ein Ticket nur noch 7,90 statt 14,90€ – nur am 22.7. Weitere Infos auf www.magiccity.art

Künstler aus der Münchner Szene

Werk des Künstlers Loomit aus der Ausstellung "Magic City", Foto: Frank Embacher
Werk des Künstlers Loomit

Auf 2.500 Quadratmetern erstreckt sich in der Kleinen Olympiahalle ein Mekka für Freunde von Graffiti, unkonventionellen 3D-Illusionen, seltsamen Objekte und Skulpturen. Bis auf wenige Leihgaben wurden alle Werke von den Künstlern speziell für die Ausstellung konzipiert. Schon gewusst? München gilt als die Geburtsstätte der deutschen Street-Art-Szene. Auch regionale Künstler und Akteure aus der Münchner Street-Art-Szene sind deshalb in die Magic City eingebunden, allen voran Loomit, der in München bis heute die Street-Art-Szene prägt.

Die Werkschau ist als Wanderausstellung konzipiert. Ihre Premiere feierte sie in Dresden und erhielt dort begeisterte Kritiken. München ist nun der zweite Stopp auf der Tournee.

Gucken und ausprobieren für Jung und Alt

Werk aus der Ausstellung "Magic City", Foto: Frank Embacher

Münchner Street-Art Größen, Graffiti-Künstler und internationaler Besuch aus der Szene bereichern die Ausstellung um das Magic Lab.

Hier zeigen erfahrene Künstler Jung und Alt die unterschiedlichsten Techniken und helfen, eigene Styles zu entwerfen und umzusetzen. Darüber hinaus residieren immer wieder Künstler in der Ausstellung, denen die Besucher live über die Schulter schauen können. Jeden Sonntag präsentiert das Magic City Kino ausgewählte Film-Highlights wie „Saving Banksy“, außerdem gibt es ein Werkstattlabor und ein Café zum Verweilen.

Magic Lab

Selbst mal zum Street Art-Künstler werden? Das wär' doch was! Im Magic Lab gibt es Straßenkunst zum mitmachen. Erfahrene Graffiti und Street Art Künstler aus München helfen den Besuchern eigene Styles zu entwerfen und umzusetzen. Für Kinder und Jugendliche ist das Magic Lab immer samstags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Worauf die Nachwuchskünstler achten müssen, um das perfekte Bild entstehen zu lassen und welche Stile es gibt, erfahren sie im Magic Lab von den City Managern. In der offenen Siebdruck-Werkstatt zaubert Work-Shop Leiter Matt eins von drei coolen Motiven auf eigens mitgebrachte Shirts oder Taschen. Weitere Informationen zum Magic City Lab »

Action, Show und Stars in den Sommerferien

Werk aus der Ausstellung "Magic City", Foto: Frank Embacher

Von 29.7. bis 3.9.2017 ist ein cooles Programm geboten. Kids können:

  • Familienführungen, Rallyes und Workshops machen
  • Im Magic Lab eigene Styles entwerfen
  • Den Künstlern Buntlack und Writers Corner über die Schulter schauen
  • Den Hip-Hoppern Eliot und Trash beim Beatboxen zuhören
  • Die Moves der Breakdance-Gruppe STEP 2 DIZ bewundern
  • Calligraffiti lernen, eine Mischung aus Jahrhunderte alter Tradition (Kalligrafie) und Moderne (Graffiti)

Alle Termine und Infos zum Sommerferien-Programm hier »

Magic City – Die Kunst der Straße

Kleine Olympiahalle
Olympiapark München
Donnerstag, 13. April bis Sonntag, 3. September 2017

Mehr Infos auf www.magiccity.art.

Termine

 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
 -   Uhr
36 weitere Termine
Top