Partner von muenchen.de
Charakterköpfe - Griechen und Römer im Porträt Foto: Renate Kühling / Thomas Dashuber

Charakterköpfe - Griechen und Römer im Porträt

Di, 12.12.17, 10:00 - 17:00 Uhr | Weitere Termine

Glyptothek

Königsplatz 3
80333 München

Die Großen der Antike geben auch heute noch vielfältige Einblicke in ihr Leben: Überlieferte Taten, Schriften und dichterische Werke erzählen von Homer und Sokrates, von Alexander dem Großen und Augustus, von Cicero und Marc Aurel.

Doch auch ihre in Stein gemeißelten Porträts, wie sie in der Sonderausstellung der Glyptothek zu sehen sind, sprechen für sie. Sie zeigen, wie der Mensch ausgesehen und wie er sich selbst gesehen hat, oder auch wie ihn seine Zeitgenossen und folgende Generationen sehen wollten und sollten. Heute aktueller denn je thematisieren die Porträts die Darstellung von Personen des öffentlichen Lebens im Spannungsfeld zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung, zwischen Person und Image. Die vollendete Form der Porträtkunst der Griechen und Römer inspirierte den Studiengang Maskenbild an der Bayerischen Theaterakademie, acht Silikonporträts nach antiken Marmorbildnissen zu erschaffen. Die Studenten spürten dem „echten“ Erscheinungsbild der porträtierten Kaiserinnen und Kaiser sowie römischen Bürgerinnen und Bürger nach. In zahllosen Entscheidungen und Recherchen zu Haar- und Augenfarbe, Teint, Alter, Lebenssituation, Gesundheitszustand oder Frisur näherten sich die Maskenbildner Schritt für Schritt den antiken Vorbildern, um so aus dem Marmor das Menschliche zu rekonstruieren.

Termine

 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
 -   Uhr
 
25 weitere Termine
Top