Kunde von muenchen.de

Augen und vor allem Mund auf! Erstmals kommt das genussvollste Kulinarik-Festival der Welt nach München! Vom 3. bis 6.8.2017 dreht sich im Englischen Garten alles ums Essen und Kochen. Dreizehn Spitzen- und Sterneköche, 18.000 Zuschauer, Bars, Master Classes, eine Showbühne und mehr verwandeln Münchens grüne Oase in ein Food-Paradies für Groß und Klein.

Mehr zu Taste of München

Kochen und genießen vor grüner Kulisse

Taste-Schriftzug

Im Bereich des Hirschangers bei der Eisbachwelle im Englischen Garten entsteht für vier Tage eine Open Air-Arena aus Pagoden mit einem vielfältigen Programm. Unter freiem Himmel wird auf den Herdplatten Gas gegeben. An Bars, in Tasting-Areas, an der AEG Taste Academy und auf der großen AEG Taste Showbühne wird raffiniert gekocht und genossen: Auf dem Teller und im Glas landet eine Vielfalt aus regionalen Produkten – gezaubert in einem großstädtischen Kontext. 

 

Was ist geboten?

Den Gast erwarten pro Restaurant jeweils vier Gerichte im Degustier-Stil, die zwischen 5 und 8 Euro kosten, und die einmalige Chance zahlreiche Küchenstile und die Köche dahinter direkt kennenzulernen.

Bürgermeister und Schirmherr des Kulinarik-Festivals Josef Schmid freut sich bereits auf das Kulinarik-Event der Extraklasse: "'Taste of München' ist eine besondere Visitenkarte für die Stadt München und zeigt vor der Kulisse des Englischen Gartens, was Münchner Spitzenköche und Produzenten leisten."

Diese Köche sind bei "Taste of München" 2017 vertreten:

Von links nach rechts, sitzend: Holger Stromberg, Christoph Mezger, Bernd Arold, Matthias Barthelmes, Michael Fell, Michael Hüsken, Andrea Schirmaier-Huber, Dominik Käppeler. Stehend: Anton Schmaus, Achim Hack, Maximilian Moser und Anton Pozeg
Diese Spitzenköche kochen bei Taste of München.
  • Diethard Urbansky, Restaurant Dallmayr (2 Michelin Sterne)
  • Dominik Käppeler, Showroom (1 Michelin Stern)
  • Maximilian Moser, Aubergine (1 Michelin Stern)
  • Anton Schmaus, Storstad (1 Michelin Stern)
  • Michael Fell, Dichterstub’n (1 Michelin Stern)
  • Bernd Arold, Der Gesellschaftsraum
  • Christoph Metzger, Tian
  • Michael Hüsken, Sophia’s Restaurant & Bar
  • Anton Pozeg, Schwarzreiter
  • Matthias Barthelmes, Vu Tang Kitchen
  • Holger Stromberg, Stromberg
  • Achim Hack, Restaurant HEIMAT
  • Franz Kuplent, Dallmayr Delis

 

München als Genussstadt

Das Programm auf der AEG Taste Showbühne wechselt täglich. Unter anderem sorgen der international renommierte Barbesitzer Cihan Anadologlu (Circle, Hearthouse), der Sommelier Justin Leone (Tantris), die Konditorenweltmeisterin Andrea Schirmaier-Huber oder Gläser-Papst Maximilian Riedel vom gleichnamigen Tiroler Glasunternehmen mit Wissen, Charme und gutem Geschmack für eine persönliche Note und gute Unterhaltung. 

"Wir wollen die kulinarische Einmaligkeit Münchens, die gerne übersehen wird, mit diesem Festival darstellen. Wir haben so viele tolle Köche, Barchefs, Sommeliers und Produzenten", erklärt Event Director Andreas von Splényi. "Und indem wir all diese Protagonisten für ein Festival vereinen, schaffen wir ein neue Perspektive auf München als Genuss-Stadt."

Das Restaurant-Festival begeistert weltweit – auch mit Nachhaltigkeit

Die Taste Festivals gibt es nicht nur in München. Erstmalig fand es 2004 in London statt, basierend auf der Idee Spitzengastronomie in einem Fest zu präsentieren. Mittlerweile gibt es das Event unter anderem in Paris, Rom und Hongkong. Es ist nachhaltig konzipiert mit Maßnahmen zu Rasenschutz und dem der Baumwurzeln und wiederverwendbarem Geschirr. 

Das Festival beginnt am 3. August 2017 mit der Abendveranstaltung – für die Folgetage können die Gäste jeweils ein Eintrittsticket für die Mittags- oder Abendsession unter anderem bei MünchenTicket, im Hearthouse, in der Jaguar Land Rover Boutique am Odeonsplatz oder unter www.tasteofmuenchen.de, und münchenticket.de erwerben. Die Tickets für die Mittags- und Abendsessions beginnen bei 16 € zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

Appetit bekommen?

Das Programm auf der AEG Taste Showbühne ist für alle Gäste kostenlos und ohne Voranmeldung zu besuchen.

Immer up to date: Taste of München in den sozialen Medien: Auf FacebookInstagram und Twitter

Top