Blue Man Group Foto: Lindsay Best

Blue Man Group

Mi, 21.03.18, 19:30 Uhr | Weitere Termine

Deutsches Theater

Schwanthalerstr. 13
80336 München
info@deutsches-theater.de

Knallbunte Multimedia-Bühnenparty

Altbewährte Klassiker der spektakulären Show sowie brandneues Material erwartet das Publikum beim neuen Welttourprogramm der Blue Man Group - im Deutschen Theater vom 21.3. bis 1.4.2018.

Blue Man Group, Foto: Lindsay Best

Was erlebt Ihr in der neuen Show?
Das neue Programm, extra konzipiert für die Welttournee, setzt auf die altbewährten Klassiker und individuelle Showelemente des Trios, doch präsentiert den Zuschauern auch noch nie zuvor dagewesenes Material. Die Kombination aus künstlerischen sowie musikalischen Elementen, Comedy und modernster Technik macht die Performance zu einer unvergleichlichen, knallbunten Bühnenparty.

Gibt es nur drei Blue Men? 
 Schrill, bunt, faszinierend und immer ein bisschen geheimnisvoll: das sind die Schöpfer der Blue Man Group - Matt Goldman, Phil Stanton und Chris Wink - sie kreierten für ihre drei blauen Gestalten ein ausgelassenes Bühnenspektakel, das bereits über 35 Millionen Menschen in mehr als 20 Ländern begeisterte.  Doch das konnten die drei nicht allein stemmen: An allen Shows weltweit sind aktuell über 40 Blue Men und ungefähr 60 Musiker beteiligt.

Was macht die Blue Men so einzigartig?
Seit den Anfängen Mitte der 90er Jahre bieten die Künstlergruppen ihrem Publikum ein spektakuläres Live-Erlebnis mit Multimedia-Einsatz aller Art. Originelle visuelle Effekte ziehen die Leute in ihren Bann, genauso wie einzigartige Klänge, die die Blue Men auf selbstkreierten Instrumenten erzeugen. Hier gibt es zum Beispiel die Drumbone, eine Mischung aus Posaune und Trommel, die Big Drum mit einem Durchmesser von zwei Metern oder die Airpoles, Kunststoffruten, die swoosh-artige Töne hervorbringen. In einem Röhrenkomplex, den Tubes, agieren die Darsteller mit speziellen Percussion-Instrumenten und sechs Meter breite PVC-Röhrengeflechte sorgen dafür, dass alle Klangkörper miteinander interagieren können. Zusammen mit den rockigen Klängen der Live-Band entsteht so der einzigartige Blue Man Sound.

Wie aufwendig ist die Show? 
Pro Woche verbraucht die Show aufgrund ihrer aufwändigen Konzeption nicht nur 60 Trommelfelle und 64 Drumsticks für die Schlagzeuge, 8 Schachteln Frühstücksflocken und 28 Portionen blaues Spezial-Make-Up, sondern auch 14,5 Kilogramm Götterspeise, 385 Marshmallows und 21 künstliche Glatzen. Man sieht: Eine Performance der besonderen Art!

 

Weitere Veranstaltungstipps

Termine

 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
 Uhr
11 weitere Termine
Top