Kunde von muenchen.de

Ein Abenteuer und viel Musik: "Man sieht auch mit den Ohren gut" ist ein unterhaltsamer Mix aus Kindererzählung und Musikwissen. Als Konzertfassung und Weltpremiere ist die Geschichte am 15.10.2017 um 11:30 Uhr in der Tonhalle in München zu sehen.

Von Musik und Freundschaft

Die beiden sind dickste Freunde: Mathis, ein blinder Junge und Muks, sein treuer Hund, der außerdem auch sprechen kann. Die beiden trennt nur eines: Mathis liebt klassische Musik, während Muks lieber über eine Wiese tobt. Für ihn ist Musik einfach nur Lärm. Eine geheimnisvolle Aufgabe führt die beiden auf eine Reise durch die Musikgeschichte, das Abenteuer kann beginnen. Ob die beiden des Rätsels Lösung näherkommen? Auf jeden Fall wird Muks neugierig auf Musik. Und Mathis hat schon immer gewusst, dass man mit den Ohren auch gut sehen kann.

Psst: Bei ihrer Reise brauchen die beiden Protagonisten mitunter auch die Hilfe der Kinder aus dem Publikum...

Ein Hörbuch als Bühnenfassung

Nicht nur Kinder, auch Erwachsene werden musikalisch in den Bann des Stücks gezogen. Die Grundlage für das Kinderkonzert bildet die Hörbuch-Fassung "Man sieht auch mit den Ohren gut" von Kerstin Unseld. Auf dieser Basis schrieb die Musikjournalistin Kerstin Unseld eine 1-stündige, zauberhafte Bühnenfassung für Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren. Begleitet wird die Geschichte von den Münchner Symphonikern und der angenehmen Stimme des Erzählers Florian Fischer (bekannt aus Aus heiterem Himmel, Tatort, Der Bulle von Tölz und mehr), der die Geschehnisse so fesselnd erzählt, dass man gar nicht anders kann, als zuzuhören – und sich verzaubern zu lassen. 

Infos und Tickets

Kinderkonzert "Man sieht auch mit den Ohren gut"

15.10.2017 um 11:30 Uhr
Tonhalle München

Ticketpreise: 19,-€ für Erwachsene, 6,-€ für Kinder bis 14 Jahre

Karten sind in vielen Einrichtungen der AWO erhältlich oder über Münchenticket

Top