Hier ist die Kondition noch das geringste Problem: Beim Color Obstacle Rush kämpfen Läufer gegen Rutschen, Tunnel und Wasserbomben. Am 13.8.2017 gibt's auf der Galopprennbahn in Riem die schräge Mischung aus Farbfestival und Hindernislauf auf 5 km - wie Jump 'n' Run im echten Leben...

Warum Ihr das Farbfestival nicht verpassen solltet

Weil das Festival die perfekte Gelegenheit ist, Euch auszupowern und mit Musik und Farben den Sommer zu zelebrieren. Während Ihr versucht, die  Hindernisse zu überwinden, könnt Ihr Eure Gegner mit Farbpulver einfärben und ihnen das Leben und Laufen (ein bisschen) schwerer machen.

Und auch, wenn Ihr die Anmeldung verpasst habt - Zuschauer sind gerne gesehen. So ein lebendiges Farbfeuerwerk sieht man ja auch nicht alle Tage. Außerdem kämpft es sich vor Publikum einfach leichter. Am Ende sind hier aber natürlich alle Gewinner und es werden keine Zeiten gemessen – was den besonderen Vibe des Festivals ausmacht.

Jump 'n' Run im echten Leben: Was Euch beim Color Obstacle Rush erwartet

Color Obstacle Rush, Foto: Color Obstacle Rush

15 Hindernisse, 6 Farbstationen, 20 Musik-Zonen und noch viel mehr. Nach einem Warm up mit DJ werdet Ihr auf einen 5 km langen Parcours geschickt - in Wellen von bis zu 500 Läufern. Auf der Strecke warten dann 15 Hindernisse auf Euch: Riesige aufblasbare Rutschen, Hüpfburgen, Tunnel, Hüpfbälle und Wasserbomben-Schlachten. Auf dem Weg gibt es dann neben den Musikflächen hier und da noch Live-Performances dazu...

Die Veranstalter empfehlen den Teilnehmern, ca. 45 Minuten vor dem Start da zu sein. Dann könnt Ihr Euer Startpaket abholen und Euch noch umziehen - denn auf hellen Klamotten leuchten die Farben am besten.

Zeitplan

10:00 Abholstation der Pakete öffnet
10.20 Öffnung des Festival Geländes
10:30 Warm up - 11:00 Startgruppe 1 (Wellen 11:00-11:15)
11:15-11:29 Warm up - 11:30 Startgruppe 2 (Wellen 11:30-11:45)
11:45-11:59 Warm up - 12:00 Startgruppe 3 (Wellen 12:00-12:15)
12:15-12:29 Warm up - 12:30 Startgruppe 4 (Wellen 12:30-12:45)
12:45-12:59 Warm Up - 13:00 Startguppe 5 (Wellen 13:00-13:15)
13:15-13:29 Warm Up - 13:30 Startgruppe 6 (Wellen 13:30-13:45)

Color was? Das steckt hinter dem „Color Obstacle Rush“

Color Obstacle Rush, Foto: Color Obstacle Rush

Das Event hat 2014 in Finnland Premiere gehabt – unter dem nicht minder eingängigen Namen ”Väriestejuoksu”. Ein Jahr später wurde dieses "Farb-Hindernis-Rausch"-Format in England und den USA lizenziert. Heuer findet das Event neben Deutschland auch in England, Frankreich, Österreich, Schweden und Finnland statt.
 
Tipp: Mehr in die indische Tradition des Farbfestivals geht das Holi Festival of Colours am 19.8. an der Messe München. Wobei Die Atzen als Headliner nicht gerade Besinnlichkeit versprühen. Für alle Sportmuffel: dort müsst Ihr nicht herumrennen...

Weitere Veranstaltungstipps

Top