Eine Show ohne Tempolimit nach dem Kino-Blockbuster

Schnallt Euch an und erlebt rasante Motor-Action wie sie noch nie zu sehen war: "Fast & Furious Live" bringt vom 16.-18.2.2018 die Blockbuster-Reihe als adrenalinhaltige Show in die Olympiahalle - mit effektvollen Stunts und verblüffenden Projektionen.

Live-Action mit Stuntfahrern und 3D-Videoprojektionen

Fast & Furious live, Foto: Promoters Group Munich

Stuntmen brettern mit ihren Boliden durch die Arena: Die professionellen Fahrer wagen alles, um für Euch die Action des Kino-Hits lebendig zu machen. In nachgebauten Modellen aus den Filmen überwinden sie schier unüberwindbare Hindernisse und fahren die haarsträubendsten Szenen aus den Filmen nach - angetrieben von brennend-heißem Lachgas. Auch der Dodge Charger von Dom und ein Panzer haben ihren furiosen Auftritt.

Technisch aufwändige 3D-Projektionen versetzen Euch in die Originalschauplätze und mitten in die Story. Zwei Stunden Effekte, Action und Höchstgeschwindigkeit mit den schnellsten Schlitten - und Ihr könnt dennoch Euren Führerschein sicher behalten. Ihr braucht nur ein Ticket.

Rund um den Globus mit atemberaubender Action

Fast & Furious live, Foto: Promoters Group Munich

Die Stars der Show sind die berühmten Autos aus den acht Filmen, die zum Einsatz kommen. Das Publikum macht sich mit den neuen Hauptfiguren, Straßenrennfahrerin Sophia Diaz und DSS-Agent Dawson, auf, Cain zur Strecke zu bringen - der ist einer der letzten Bösewichte aus Ciphers Bande. Und dabei geht es an Schauplätze rund um die Welt:  Unterirdischen Straßen von Los Angeles, Parkhäuser in Tokio, der Kaukasus und und und. Es gibt ein Rennen gegen ein U-Boot, ein Banktresor wird einfach aus der Wand gerissen und über die Straßen geschleift, und die Frage, ob Autos fliegen können, wird auch eindrucksvoll beantwortet. Wie in den Filmen. Es werden aber auch neue Szenen mit Vin Diesel gezeigt. Bei allem seid Ihr als Zuschauer voll im Geschehen als Teil des Teams auf der Jagd nach dem Bösen.

Verstärkte Sicherheitsmaßnahmen

Für die "Fast & Furious Live"-Shows hat der Veranstalter verstärkte Sicherheitsmaßnahmen angekündigt. Stellt Euch unter anderem auf verschärfte Kontrollen und Bodychecks ein, denen sich sämtliche Besuchern unterziehen müssen. Die Zuschauer werden ausdrücklich gebeten, auf Mitbringen von verbotetenen Gegenständen zu verzichten, und sich ausschließlich auf wirklich notwendige Utensilien wie Handys, Schlüsselbund und Portemonnaies sowie Medikamente oder Kosmetika in Gürteltaschen oder kleinen Taschen bis zu einer maximalen Größe von DIN A4 (29,5 cm x 21 cm) zu beschränken.

Verboten sind insbesondere: Kameras, Audio- oder Videorekorder, Gopro’s, Tablets, Selfie-Sticks, Feuerwerk, Laserpointer, Gashörner, Waffen, Messer, Sprays, Schirme, Fahnenstangen, Flaschen, Dosen, Tetrapaks, Speisen in Verpackungen, Rucksäcke, Koffer, Taschen (nur Taschen bis Din A4 sind erlaubt), Nietengürtel, Ketten, Inline Skates, Rollschuhe, Skateboards, Fahrräder, Kinderwagen, Helme, Tiere.

Weitere Veranstaltungstipps

Top