Alfons Schuhbeck präsentiert ein Genusserlebnis für alle Sinne: Im nostalgischen Ambiente des Spiegelpalastes wird sein exquisites Vier-Gänge-Menü serviert. Artisten, Schauspieler und Comedians unterhalten das Publikum zwischen den Gängen.
Einer der besten deutsche Köche bittet im nostalgischen Zelt zu Tisch. Das Spiegelzelt mit seiner Mischung aus zeitloser Eleganz und Jugendstil-Ambiente lädt an diesem Abend zum Genießen und Wohlfühlen ein. Während des Vier-Gänge-Menüs von Alfons Schuhbeck unterhalten Artisten, Magier, Comedians, Jongleure, Sänger und Schauspieler mit einer außergewöhnlichen Mischung aus Nervenkitzel und Augenschmaus das Publikum.

Seit Alfons Schuhbeck 1983 zum ersten Mal mit einem Michelin-Stern für seine Kochkunst ausgezeichnet wurde, hält er diese begehrte Auszeichnung. Bisheriger Höhepunkt in seiner kulinarischen-Laufbahn war die Ernennung zum "Koch des Jahres" 1998 vom Gourmetführer Gault Millau. Seit 2003 kocht Schuhbeck am Münchner Platzl. Neben seinem Restaurant betreibt er im historischen Herzen Münchens auch eine Kochschule, einen Eissalon, die Orlando Bar, einen Gewürz- und einen Schokoladenladen.

Das neue Showprogramm entführt die Gäste in das Reich der Fantasie. In einer "notte magica" werden die Grenzen der Realität ausgelotet. Rasante Show-Acts, mitreißende Akrobatik, bizarre Kostüme und charmante Darsteller sorgen staunende Gesichter. Vor den Augen der Zuschauer entsteht eine bunt schillernde, venezianische Traumwelt, die für eine optischen Hochgenuss sorgt. Der ganze Abend: ein Fest für die Sinne.
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top