Royal Christmas Gala

Do, 14.12.17, 20:00 Uhr

Gasteig - Philharmonie

Rosenheimer Str. 5
81667 München

Zeit, mal wieder „Hallo“ zu sagen: Starsopranistin Sarah Brightman erhellt mit ihrer engelsgleichen Stimme am 14.12.2017 die Philharmonie: endlich, denn schon seit 13 Jahren war sie nicht mehr in Deutschland. Und weil Weihnachten vor der Tür steht, singt sie in der Royal Christmas Gala die schönsten Weihnachtslieder - und sie kommt nicht allein. Special Guests sind u.a. Gregorian.

Superstar Brightman nimmt sich Zeit für Weihnachtslieder

Royal Christmas Gala: Gregorian, Foto: Promoters Group Munich

Sarah Brightmans Welthit „Time To Say Goodbye“ klingt uns so vertraut, da haben wir gar nicht mitbekommen, wie lange sie schon nicht mehr live hierzulande aufgetreten ist. 2004 gab sie hierzulande ihr letztes Konzert. Sarah, wo warst du bloß? Zwischendurch sorgte sie für ungewöhnliche Schlagzeilen: Für 50 Millionen Dollar wollte sie 2015 mit einer Sojus-Kapsel in den Weltraum fliegen, schließlich haben auch Weltstars so ihre Träume, sagte dann aber doch kurzfristig den Besuch der ISS ab. Gut, dass sie auf der Erde geblieben ist und mal wieder in München landet. Auf dem ziemlich umfangreichen Programm der Royal Christmas Gala stehen Weihnachtsklassiker wie "Jingle Bells", "Ave Maria", "Silent Night", "Mistletoe and Wine", dazu Arien "Nessun Dorma" und auch Musical-Nummern "The Phantom of the Opera".

Das stemmt niemand alleine, deswegen begleitet sie das Ensemble Gregorian, das jede Art von Popmusik in mittelalterliche Choräle verwandelt und in Mönchskutten auftritt. Auch Sarah und ihre jüngere Schwester Amelia haben den Chor schon sangeskräftig unterstützt. Zum Royal Symphonic Orchestra gesellen sich drei Tenöre: das rumänische 22-jährige Wunderkind Narcis, der Amerikaner Fernando Varela (schon mal „the new Pavarotti“ genannt) und der charismatische Grieche Mario Frangoulis. Genügend Power für einen langen Adventsabend...

Weitere Veranstaltungstipps

Top