Was wäre Fasching ohne die Tanzmusik von „Fräulein Rosemarie & ihren Lieben“. In der Seidlvilla taucht Ihr beim Rosenmontagsball, 12.2., ab ins vergangene Jahrhundert mit herrlichen Schlagern der 20er bis 50er Jahre. Auf der Reise durch die Welt von Walzer, Boogie und Cha-Cha-Cha begleitet Euch ein versierters Quartett mit Gesang, Banjo, Piano und Kontrabass.
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top